Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Busse fahren jetzt ohne Mercedes-Stern!

Wolfsburg Busse fahren jetzt ohne Mercedes-Stern!

Nanu!? Etwas fehlt plötzlich im Wolfsburger Straßenverkehr. Genauer gesagt: Die Mercedes-Busse der WVG fahren jetzt ohne Mercedes-Sterne. Bei fast jedem Bus sind die Logos des Fahrzeugherstellers aus Stuttgart entfernt. Fährt man in der VW-Stadt etwa nicht mit den Bussen fremder Marken? Natürlich doch, sagt die WVG - es handele sich lediglich um einen Marketing-Gag.

Voriger Artikel
Wolfsburg wächst weiter! Schon 124.000 Einwohner
Nächster Artikel
Radweg: Leitungen werden verlegt

Nanu, wo ist der Mercedes-Stern hin? Die WVG lässt alle Logos austauschen - so sollen die Busse als Marketing-Gag unter anderem mit dem WVG-Emblem fahren.

Quelle: Photowerk (bs)

Das fällt ins Auge: Kreisrunde und gähnende Leere findet sich dort, wo bis vor kurzem die Mercedes-Sterne prangten. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, gerade wenn die Busse, etwa auf der Heinrich-Nordhoff-Straße, unter einem sehr viel größeren kreisrunden Logo vorbeifahren - dem von VW.

Der Hintergrund allerdings ist harmlos. Torsten Jürges, Sprecher der Wolfsburger Verkehrs-GmbH: „Wir starten bald einen Re-launch unserer Homepage; das begleiten wir mit einigen Marketing-Aktionen.“ Dazu gehört der Austausch der Mercedes-Sterne gegen das ebenfalls kreisrunde und sternförmige Logo der WVG. Ähnlich wie bei dem Bus, der mit dem VfL-Emblem an eben dieser Stelle fährt. „Die neuen Logos sind bestellt, wir erwarten sie jeden Tag“, so Jürges. Und weil sie nun mal rund sind, müssen ihnen nur die Mercedes-Sterne weichen. Die WVG-Busse zum Beispiel von der Volkswagen-Tochter MAN behalten ihren Schriftzug.

Im Oktober startet in Wolfsburg ein komplett überarbeitetes Busliniennetz (WAZ berichtete). Bis es so weit ist, will die WVG noch mit weiteren Marketing-Aktionen werben.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark