Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Business Cup der BKK: Fußball für guten Zweck

Wolfsburg Business Cup der BKK: Fußball für guten Zweck

Hallenfußball für eine gute Sache: Beim sechsten Business Cup der Deutschen BKK treten am Donnerstag 26. November (18.30 Uhr), 15 Teams in der SoccaFive-Arena gegeneinander an. Nicht nur die Spenden der Teams, sondern auch die Einnahmen der traditionellen Tombola gehen wieder an die Krzysztof-Nowak-Stiftung.

Voriger Artikel
Maskierter Pistolenmann überfällt zwei Spielhallen!
Nächster Artikel
Amtsgericht: Wachtmeister beendet Fluchtversuch

Business Cup der BKK in der SoccaFive-Arena: Die Spenden gehen an die Krzysztof-Nowak-Stiftung.

Quelle: Britta Schulze

Zu den Mannschaften gehören VW, die Sparkasse, erstmals die Ostfalia-Hochschule, die BKK und die Titelverteidiger: die Traditionself des VfL Wolfsburg. Unter den Spielern befinden sich Roy Präger, Siegfried Reich und Frank Plagge. „Die ganzen alten Haudegen sind dabei“, lacht Präger und fügt hinzu: „Für uns als VfL-Traditionsmannschaft ist das Turnier eine tolle Sache.“

Als Preise winken den Zuschauern Einkaufsgutscheine, VfL-Karten, Trikots und ein V.I.P.-Paket der Grizzlys. „Ich bin sicher, dass wir bei den Spenden die 2000-Euro-Marke in diesem Jahr knacken werden. Dann haben wir in sechs Jahren über 10.000 Euro für die Nowak-Stiftung gesammelt“, sagt Christian Degenhardt von der Deutschen BKK. Johannes Heß von der SoccaFive-Arena sagt: „Wir sind stolz darauf, die Tradition bei uns fortzuführen. Es sind wieder sehr gute Fußballer mit dabei.“

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg