Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bundestag: Drei Wolfsburger stimmten in Berlin mit ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bundestag: Drei Wolfsburger stimmten in Berlin mit ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.10.2013
Erste Sitzung des Bundestags: Drei Wolfsburger sind unter den Abgeordneten.
Anzeige

Während es für Lach und Barchmann bereits die zweite Periode im Parlament ist, betrat Pia Zimmermann politisches Neuland. Zwar hatte sie bereits im Landtag gesessen, „aber das ist hier doch eine ganze andere Nummer.“ Man sei sich bewusst, deutlich mehr Verantwortung zu tragen in einem „wirklich imposanten Umfeld“. Für sie war es ein „super spannender, aufregender erster Tag in einem neuen Lebensabschnitt.“

Auf der Tagesordnung stand die Wahl des Bundestagspräsidenten. Norbert Lammert (CDU) erhielt auch viele fremde Stimmen wie die von Achim Barchmann: „Er wird über die Parteigrenzen hinweg als sehr verbindlich angesehen.“ Was dem Sozialdemokraten auffiel war die neue, ungewohnte Rang- und Sitzordnung: „Neben der CDU fehlt ja jetzt die FDP.“ Am Abend nahm er am großen Empfang für alle Abgeordneten teil.

Da war Günter Lach schon wieder auf dem Weg nach Wolfsburg, um heute erneut nach Berlin zu reisen: „Die erste Besuchergruppe kommt.“ Die erste Sitzung des neuen Bundestags sei schon „etwas Besonderes“ gewesen, sagt er: „Das ist nichts Alltägliches.“ Der Alltag beginnt jetzt - mit der politischen Arbeit für die nächsten vier Jahre.

fra

Es war viel Arbeit, aber es hat riesigen Spaß gemacht. Der Wolfsburger Friseur Arkadius Constantin Wilhelm stylte auf der Messe Infa in Hannover mit seinem Team die Models von Star-Designer Thomas Rath (Ex-Jury-Mitglied von „Germany‘s next Topmodel“).

25.10.2013

Streit mit blutigem Ende: Im Fallersleber Asylbewerberheim gerieten am Dienstagnachmittag zwei Bewohner (31/20) aneinander, am Ende erlitt der jüngere der beiden eine Stichverletzung mit einem Messer am Rücken.

22.10.2013

Die Täter hausten wie die Vandalen. Einbrecher haben bei der Fallersleber Autovermietung Schröder nicht nur Geräte für 1500 Euro gestohlen, die Unbekannten schlugen auch Mobiliar und Telefonanlage kurz und klein. Firmeninhaber Christoph Schröder hat 500 Euro Belohnung ausgesetzt.

23.10.2013
Anzeige