Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Bullifans aus ganz Europa feiern im Allerpark

1000 Fahrzeuge und 30.000 Besucher werden erwartet Bullifans aus ganz Europa feiern im Allerpark

Das erste Bulli Summer Festival im Allerpark ist eröffnet. Hunderte Bullifahrer aus ganz Europa feiern bis Sonntag eine riesige Open Air-Party.

Wolfsburg, Allerpark 52.4373161 10.8109805
Google Map of 52.4373161,10.8109805
Wolfsburg, Allerpark Mehr Infos
Nächster Artikel
Wieder Staus auf der Nordhoff-Straße

Bulli als Lebensgefühl: Viele Fans des Kult-VW leben die nächsten drei Tage mit und in ihrem T2.

Wolfsburg. Sommer, Sonne und ganz viele coole, bunte Bullis: Am Donnerstag rollten rund 700 T-Modelle in den Allerpark und eröffneten das viertägige Bulli Summer Camp. Am Freitag reisen weitere 300 Bullis aus ganz Europa an. Bis Sonntag feiern tausende Bullifreunde eine relaxte Open Air-Party am Allersee.

9d869816-7867-11e7-ac0c-2a6c68c72bc2

Wolfsburg im Bullifieber: Hunderte T-Modelle rollten am Donnerstag in den Allerpark und eröffneten bei sonnigen Sommerwetter das erste Bulli Summer Festival.

Zur Bildergalerie

Vom T1 aus den 50-ern bis zum nagelneuen T6: Auf dem Festplatz, auf der Grünfläche vor dem Bowling-Center und direkt am Allersee stehen die verschiedensten Bullis friedlich nebeneinander. Manche im Originalzustand, viele getunt oder liebevoll und vor allem kreativ umgebaut. Wohnwagen, Pick Up, Ratte, Hippie-Fahrzeug oder coole Gangster-Karre – beim Summer Festival gibt es für jeden Autofan etwas zu bestaunen. Das Schöne dabei: Mit den Bullibesitzern kommt man schnell ins Gespräch: „Bullifreunde sind eine große Familie“, sagt etwa T3-Fahrerin Susi Peters.

Wer genug Bullis geguckt hat, kann sich auf der Shopping-Meile mit neuen T-Shirts eindecken, ein Ducati-Motorrad kaufen oder sich die passende Deko für Bus oder Zuhause zulegen. Wer aktiv sein will, kann am Rahmenprogramm teilnehmen und Wikinger-Schach, Beachvolleyball oder Völkerball im Sand spielen. Oder sich in die Hängematte legen und der Livemusik von der Strandbühne lauschen. Mit Blick auf den Allersee und Cocktail in der Hand. „Wir freuen uns riesig, dass wir hier im Allerpark so eine tolle Location gefunden haben“, schwärmt Ann-Kathrin Schröder von der veranstaltenden Agentur Tonix Pictures. Sie rechnet mit insgesamt rund 30.000 Besuchern. Auch Christian Schlüter (VW Nutzfahrzeuge) ist begeistert: „Es ist toll zu sehen, wie viele Busse hier in den Allerpark gekommen sind. Viele Busse sind ein Familienmitglied.“

Von Carsten Bischof

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg