Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Büsche und Hecken abgeholzt: Nistplätze von Vögeln zerstört
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Büsche und Hecken abgeholzt: Nistplätze von Vögeln zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 08.09.2014
„Eine Sauerei“: Am Hansaplatz wurden Hecken und Büsche abgeholzt, Bernd Riebau (PUG) ist entsetzt.
Anzeige

Eine Firma entfernte auf dem Privatgrundstück offenbar im Auftrag des Eigentümers einen großen Bereich von Büschen und Hecken - laut PUG trotz bestehender Schutz- und Verbotsvorschriften. Nachdem es Beschwerden von Anwohnern gab, wurde dem Eigentümer nach PUG-Informationen zwar eine Sondergenehmigung von der Stadt erteilt, die damit verbundenen Auflagen habe er aber nicht eingehalten.

„Dieser dichte Buschgürtel, der jahrelang existiert hat, war ein wichtiger Bereich für eine große Spatzenkolonie und viele Sing- und Zugvögel, denen nun eine wichtige Lebensstätte genommen wurde“, so PUG-Ortsratsmitglied Andrea Herweg.

Die PUG will die Rodung jetzt zum Thema der nächsten Ortsratssitzung (17. September) machen. „Wir werden die Stadtverwaltung nach möglichen Konsequenzen dieser Missachtung von städtischen Auflagen fragen“, so PUG-Sprecher Bernd Riebau - einen entsprechenden Antrag gibt es bereits. Für die vielen Vögel, die in den Hecken und Büschen gebrütet haben, kommt der allerdings zu spät...

seb

Anzeige