Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bürgerstiftung lud 60 Kinder ins Figurentheater ein

Wolfsburg Bürgerstiftung lud 60 Kinder ins Figurentheater ein

Wolfsburg. 60 Kinder kamen am Montag in den kostenlosen Genuss einer Vorstellung im Wolfsburger Figurentheater. Möglich gemacht hatte dies die Bürgerstiftung Wolfsburg. Die Jungen und Mädchen sahen das Stück „Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms“, aufgeführt vom Figurentheater Marmelock aus Hannover.

Voriger Artikel
VfL-Fan im Stadion: Unbekannte brechen in seine Wohnung ein
Nächster Artikel
Nachtwächter Fritz dreht seine Runden

Große Augen beim niedlichen Abenteuer: 60 Kinder sahen die Geschichte über zwei Rattenkinder.

Quelle: Sebastian Bisch

Sie heißen Eliot und Isabella: Die zwei Rattenkinder hatten sofort die Herzen der Kids erobert. Alte Reisekoffer und ein Leuchtturm bildeten die Bühnenkulisse. Rattenjunge Eliot fährt im Zug in die Ferien nach Ratzekoog, da lernt er Rattenmädchen Isabella kennen. Doch die Idylle währt nicht lange und wird von Bocky Bockwurst und seiner Bande gestört. Viele Abenteuer erleben die Rattenkinder in dem Stück.

Darstellerin Britt Wolfgramm vom Figurentheater Marmelock sprach und spielte gefühlvoll und unterhaltsam alle Figuren. Im Publikum saßen Kinder der DRK-Kita aus Heiligendorf und der Peter-Pan Schule (Förderschule für geistige Entwicklung). „Wir freuen uns hier zu sein und sind sehr dankbar, dass die Bürgerstiftung uns seit vielen Jahren unterstützt“, sagte Hilke Pannier-Marx, 2. Vorsitzende der Peter-Pan-Schule. Ebenso glücklich zeigten sich Kinder und Erzieher der DRK-Kita: „Das Figurentheater Wolfsburg kommt Weihnachten auch immer zu uns. Es ist toll“, sagte Erzieherin Andrea Traxel.

Manfred Hüller, Geschäftsführer der Bürgerstiftung, freute sich über die glücklichen Kinder: „Eine klasse Sache. Allen Kindern sollte es ermöglicht sein, so ein Theaterstück zu erleben.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3