Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgermeister Günter Lach begrüßte Abgeordnete der Jugend-Lager

Im Rathaus empfangen: Pfadfinder und Hilfswerk Bürgermeister Günter Lach begrüßte Abgeordnete der Jugend-Lager

Großer Empfang: Vertreter des Technischen Hilfswerks (THW) und des Verbands Christlicher Pfadfinder (VCP) trafen sich gestern im Wolfsburger Rathaus mit Bürgermeister Günter Lach. Beide Gruppen veranstalten zurzeit Lager im Stadtgebiet.

Voriger Artikel
In der neuen Spielzeit: Comedy vom Feinsten steht auf dem Programm
Nächster Artikel
Mega-Staus auf der Wolfsburger Landstraße – Tausende kamen zu spät

Empfang: Delegierte vom Technischen Hilfswerk und vom Verband Christlicher Pfadfinder trafen Bürgermeister Günter Lach (vorne rechts).

Quelle: Photowerk (bas)

„Dieser Empfang ist ein besonderes Dankeschön. Sie haben Wolfsburg ein neues Gesicht gegeben“, so Lach.
Der Wolfsburger VCP-Bundesvorsitzende Hans-Jürgen Poppek betonte: „Die Wolfsburger Tradition, Jugend-Politik ernst zu nehmen, wirkt sich in den Lagern positiv aus.“ Auch THW-Vizepräsident Rainer Schwierczinski dankte: „Die großartige Unterstützung aus Politik und Verwaltung wissen wir sehr zu schätzen.“ Lagerleiter Michael Becker ergänzte: „Wolfsburg zeigt sich weltoffen, modern, jugendlich und liebenswert.“

Hohen Besuch empfangen beide Lager heute: Bundesinnenminister Thomas de Maizière wird in Almke und im Allerpark erwartet. Er nimmt an der Abschlussveranstaltung des THW teil – das Lager endet morgen. Der VCP ist noch bis Samstag, 7. August, in Almke.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr