Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bürgerdienste-Ausschuss trifft sich zu Sondersitzung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bürgerdienste-Ausschuss trifft sich zu Sondersitzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 20.09.2018
Razzia am Nordkopf: Nach einer Massenschlägerei im August und dem groß angelegten Polizeieinsatz Anfang September flammte die Diskussion über öffentliche Sicherheit in Wolfsburg auf. Quelle: Michael Lieb
Wolfsburg

Die öffentliche Sicherheit bleibt ein Thema in Wolfsburg. Am heutigen Freitag ist eine nichtöffentliche Sondersitzung des Bürgerdiensteausschusses anberaumt, bei der die Politiker mit Verwaltung und Polizei sprechen können – im vertraulichen Rahmen.

„Sollte man nicht den Bürgern zeigen, was passiert?“, hatte AfD-Fraktionssprecher Thomas Schlick während der Ratssitzung nachgehakt, als Erster Stadtrat Werner Borcherding die Zusammenarbeit verschiedener Gremien auf Stadtebene erläuterte und in diesem Zusammenhang die Sitzung ankündigte. Borcherding verwies darauf, dass es auch in öffentlichen Sitzung regelmäßig Berichte im Bürgerdiensteausschuss gibt. „Aber nichtöffentlich kann man manches noch genauer nachfragen“, erklärte er mit Blick auf das ermittlungstaktische Vorgehen der Beamten.

Ausführlich hatte der Stadtrat zuvor dazu Stellung genommen, wo Stadt und Polizei im Kampf gegen Kriminalität kooperieren und was allein Sache der Beamten ist – so wie die Razzia am Nordkopf, eine Massenschlägerei in der Innenstadt oder alltägliche Einsätze in anderen Stadtteilen. Für Abstimmungen untereinander gebe es gut funktionierende Gremien, darunter die Lenkungsgruppe Kriminalprävention, die Ordnungspartnerschaft Nordkopf, Streetlife und das Netzwerk „Kommunikation und Sicherheit im öffentlichen Raum Westhagen“.

Zudem stelle die Stadt der Polizei die Technik zur Videoüberwachung am Nordkopf zur Verfügung und gemeinsame Streifengänge fänden regelmäßig in unterschiedlichen Stadtteilen zu unterschiedlichen Anlässen statt. „Die Methoden und Instrumente der Zusammenarbeit haben sich in der Praxis gut bewährt und werden auch zukünftig fortgesetzt“, betonte Borcherding.

Von Andrea Müller-Kudelka

Der Super-Sommer hat der Stadt Wolfsburg eine glänzende Freibadsaison beschert: Die Bilanz der Besucherzahlen in den beiden städtischen Freibädern und im Wasserpark Hehlingen fiel hervorragend aus.

20.09.2018

Dauer-Staustelle A 39: Im Baustellenbereich zwischen Braunschweig und Wolfsburg ist es am Donnerstagmorgen durch einen defekten Lastwagen erneut zu schweren Verkehrsbehinderungen gekommen. Die Bergungsarbeiten zogen sich über fast drei Stunden hin.

20.09.2018

Kicken für den guten Zweck: 11.300 Euro kamen diesmal beim Fair-Play-Cup zusammen. Am Donnerstag wurde der Erlös im Rathaus übergeben.

20.09.2018