Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Brutaler Raubüberfall im Schachtweg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Brutaler Raubüberfall im Schachtweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 21.04.2016
Im Schachtweg in Wolfsburg kam es am Wochenende zu einem brutalen Überfall. Die Polizei hofft auf Zeugen. Quelle: Archiv
Anzeige

Da der 26-Jährige erst seit kurze Zeit in Wolfsburg ansässig ist und über geringe Orts- und Sprachkenntnisse verfügt, gestalten sich die Ermittlungen als schwierig.

Der 26-Jährige hatte sich in der Nacht von Samstag zu Sonntag im Bereich des Schachtwegs mit einem Freund verabredet und begab sich in die Innenstadt, wo er gegen 01.30 Uhr im Schachtweg eintraf. Plötzlich kamen zwei Unbekannte auf den jungen Mann zu. Diese forderten den 26-Jährigen zur Herausgabe seines Handys auf. Zur Unterstreichung ihrer Forderung bedrohte einer der Täter das Opfer mit einer Waffe.

Das Opfer flüchtete, wurde jedoch im Bereich der Treppe zu einer Diskothek von den Tätern eingeholt. Die Ermittler vermuten, dass es sich hierbei um die Diskothek Saunaklub, im ehemaligen Hallenbad handelt. Das Opfer wurde durch einen der Täter die Treppe hinunter geschubst und mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Als der Freund des 26-Jährigen aus der Diskothek kam, flüchteten die beiden Täter.

Täterbeschreibung:

Zur Beschreibung der Täter kann nur so viel gesagt werden, dass einer über einen Schnurr- und Kinnbart verfügte, der andere Täter bartlos war. Beide Täter waren um die 180 cm groß und sprachen in Arabisch.

Da die meisten Diskotheken um die Uhrzeit stark frequentiert sind hoffen die Ermittler, dass Gäste der entsprechenden Diskothek von dem Vorfall etwas mitbekommen haben. 

Hinweise bitte an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0.  

ots

Gegen einen bereits schwer belasteten Urologen aus Wolfsburg hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig eine weitere Anklage erhoben. Die Ermittler werfen dem Mediziner und einem mitangeklagten Anästhesisten Körperverletzung mit Todesfolge vor.

21.04.2016

Sarah Mangione kommt aus Hattorf, hat an der Henri-Dunant-Realschule ihren Abschluss gemacht, fiebert seit dem siebten Lebensjahr mit dem VfL mit - und ist gerade dabei, Karriere als Moderatorin zu machen. Ab Sonntag, 24. April, moderiert die sympathische 25-Jährige neben Aaron Troschke die neue RTL-II-Show „Wow Of The Week“ (ab 19 Uhr).

21.04.2016

Ein Feuer hat in der Nacht zu Donnerstag ein Mehrfamilienhaus am Steimker Berg zu großen Teilen zerstört. Dabei wurden fünf Bewohner verletzt – und eine Katze getötet. Die Flammen hatte die Feuerwehr zwar schnell im Griff, trotzdem ist das Haus wegen Einsturzgefahr unbewohnbar. Die Brandursache steht noch nicht fest, die Polizei ermittelt.

21.04.2016
Anzeige