Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Brunnen in Wolfsburg sprudeln wieder
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Brunnen in Wolfsburg sprudeln wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 13.03.2017
Nach und nach sprudelt es wieder: Stadtmitarbeiter nehmen die Brunnen in Wolfsburg in Betrieb, am Montag ging es vor dem Rathaus los. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Bis dahin gibt es aber eine Menge Arbeit, insbesondere für Wolfgang Schaper und Sören Grüning. Die beiden Mitarbeiter aus dem Straßenbau ziehen von Brunnen zu Brunnen, reinigen die Anlagen, nehmen kleinere Reparaturen vor und drehen die Wasserhähne auf. „Vier Wochen wird das wohl dauern“, sagt Wolfgang Schaper.

Auftakt war am Montag auf dem Rathausplatz an der „Grabschhand“ und an der „Orgel“, auch die Wasserlandschaft und der Gezeitenbrunnen in der Fußgängerzone zählen zu den ersten Objekten. Die Hülle des Pfauenbrunnens an der Markthalle soll in der nächsten Woche demontiert werden.

„Wir können die Anlagen in Betrieb nehmen, weil mit stärkeren Frösten nicht mehr gerechnet wird“, sagt Stadt-Sprecher Ralf Schmidt - die könnten die Technik beschädigen. In den nächsten Wochen werden die Wasserspiele von Schmutz und Laub befreit, die Funktion getestet. Wo größere Reparaturen notwendig seien, werde das Wasser erst später angedreht. Die überwiegende Zahl der Brunnen soll aber bis zur Woche vor Ostern wieder funktionieren.

fra

Am Freitag wurde es in Wolfsburg gestohlen, am Sonntag tauchte das Fahrrad auf einem Flohmarkt in Braunschweig auf. Die Polizei ermittelt wegen Hehlerei.

13.03.2017

In der Autostadt wird fleißig geprobt. Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 19 Jahren erarbeiten unter der Leitung von Choreograph Daniel Martins ein Stück, das im Rahmen der Movimentos Akademie im April uraufgeführt wird. Seit dem Herbst vergangenen Jahres proben die jungen Künstler; das Ergebnis kann sich sehen lassen.

12.03.2017
Stadt Wolfsburg Erlös wird für Verschönerung des Frauenbereichs genutzt - Schöner Basar in der Moschee

Zum vierten Mal lud das Islamische Kulturzentrum am Berliner Ring am Samstag zum Spenden-Basar ein. „Wir sind mit dem Besuch sehr zufrieden. Besonders freuen für uns über die vielen Familien und Frauen. Der Erlös soll zur Verschönerung des Frauenbereichs in unserer Moschee genutzt werden“, so Organisatorin Radhia Harathi

15.03.2017
Anzeige