Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Brüder vor Gericht

Wolfsburg Brüder vor Gericht

Nach dem Mord im Asylbewerberheim Fallersleben hat das Landgericht jetzt den Prozess terminiert. Die beiden angeklagten Brüder (26 und 35 Jahre) müssen sich ab 23. März verantworten - insgesamt sind zehn Verhandlungstage vorgesehen.

Voriger Artikel
Polizei rechnet mit 1000 Inter-Fans
Nächster Artikel
Seat Leon verschwand vom Parkstreifen

Bei einem Streit um Drogen war am 24. September der nigerianische Asylbewerber Stanly U. (31) im Heim in der Fallerslebener Hafenstraße erschossen worden - mit einer Maschinenpistole (WAZ berichtete). Darum wirft die Staatsanwaltschaft dem 26-jährigen Deutsch-Russen, der die Schüsse abgegeben haben soll, neben Totschlag auch einen Verstoß gegen das Kriegswaffen-Kontrollgesetz vor. Gemeinsam mit seinem älteren Bruder muss er sich zudem wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung verantworten: Vor den tödlichen Schüssen sollen die Brüder einen anderen Asylbewerber mit vorgehaltener Waffe zur Herausgabe von Drogen aufgefordert haben. Stanly U. kam dazu, um dem anderen Asylbewerber zu helfen - fatalerweise holte er eine Axt, die Situation eskalierte. Der 35-Jährige war zum Schluss durch Schläge mit der Axt auch schwer verletzt worden.

Der Prozess vor dem Landgericht beginnt am Montag, 23. März, um 9 Uhr, das Urteil soll am 16. Juni gesprochen werden.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang