Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Brücke weg: Riesenproblem für Lebenshilfe-Bewohner

Wolfsburg Brücke weg: Riesenproblem für Lebenshilfe-Bewohner

Die Brücke über die Braunschweiger Straße ist weg. Das trifft die Bewohner der Lebenshilfe besonders hart: In Westhagen sind die Werkstätten, in Detmerode befindet sich das Wohnheim.

Voriger Artikel
MobilArt verbindet Kunst und Automobile
Nächster Artikel
Unfall mit Motorrad: Fahrschüler gestürzt

Probleme nach dem Abriss der Brücke: Der Fahrdienst der Lebenshilfe muss die Bewohner aus Detmerode jetzt zu den Werkstätten nach Westhagen fahren.

Quelle: Sebastian Bisch

Wolfsburg. Die Behinderten haben es mühsam erlernen müssen, eigenständig den Weg über die Brücke zu nehmen. Jetzt stehten sie buchstäblich vor dem Nichts...

Die Fußgängerbrücke verband die Stadtteile Detmerode und Westhagen miteinander. 45 Bewohner aus dem Wohnheim in der Ollenheimer Straße (Detmerode) gingen jahrelang selbstständig über die Brücke zu Fuß zu den Werkstätten in der Suhler Straße (Westhagen) und abends wieder zurück. „Das zu tun, bedeutet für die Menschen auch ein Stück Lebensqualität“, sagt Geschäftsführer Marcus Weinreich.

Jetzt ist die Brücke abgerissen worden, die Lebenshilfe hat einen Fahrdienst für die betroffenen Bewohner eingerichtet. Weinreich: „Einige sind sicher in der Lage, ein Wege-Training zu absolvieren und so zu lernen, den längeren Weg über eine andere Brücke zu nehmen.“ Aber für die meisten bedeutet die fehlende Brücke eine Einschränkung der Mobilität und Eigenständigkeit. jes

„ Eine traurige Situation“, sagt PUG-Ratsfrau Brigitte Fischer. „Da muss etwas passieren.“ Weinreich hofft auf den Bau einer neuen Brücke: „Das wäre wünschenswert.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang