Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Braunschweiger Straße halbseitig gesperrt

Stadtauswärts: Zwei Baustellen! Braunschweiger Straße halbseitig gesperrt

Autofahrer aufgepasst: Staugefahr auf der Braunschweiger Straße stadtauswärts – und weiterhin auf der A 39 wegen Bauarbeiten.

Voriger Artikel
Park-Ärger: Stadt verliert Prozess
Nächster Artikel
1500 Schüler streiken für bessere Bildung

Braunschweiger Straße: Eine Fahrbahn stadtauswärts ist zurzeit wegen Kabelarbeiten gesperrt.

Quelle: Manfred Hensel

Baustelle 1: Gestern Vormittag wurde der rechte Fahrstreifen der Braunschweiger Straße ab Einmündung Rabenbergstraße gesperrt. Wegen Kabelarbeiten auf dem Radweg und dem Seitenstreifen wandert die Baustelle bis zum Freitag, 2. Juli, bis zur Abfahrt Westhagen.

Baustelle 2: Auf Teilstücken der A 39 zwischen Abfahrt Mörse und Anschluss-Stelle Fallersleben werden auf beiden Seiten immer noch die Mittelleitplanken erneuert. Eigentlich sollten die Arbeiten bis Ende Mai erledigt sein, doch laut Joachim Ernst von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau gab es Komplikationen. „An einigen Stellen befand sich im Mittelstreifen noch viel alter Beton und Stahl unter den Brücken. Daher konnten die Leitplanken nicht ohne schweres Gerät verankert werden“, so Ernst. Deshalb verzögern sich die Arbeiten um vier Wochen – bis Ende Juni sollen alle notwendigen Stellen mit doppelstöckigen Leitplanken ausgestattet sein.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr