Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Braunschweiger Straße: Langer Stau nach Unfall
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Braunschweiger Straße: Langer Stau nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 04.09.2017
Unfall auf der Braunschweiger Straße: Drei Autos waren beteiligt. Quelle: Hermstein
Anzeige
Wolfsburg

Es passierte gegen 16.15 Uhr. Die Fahrerin (46) eines silbernen Passat aus Oebisfelde kam aus der Straße Am Rotheberg und wollte im dichten Verkehr nach links auf die Braunschweiger Straße abbiegen. Dabei fuhr sie langsam in den viel befahrenen Bereich ein. Eine 77 Jahre alte Wolfsburgerin, die hinterm Steuer eines Golf Variant saß, stieß gegen den Passat. Und durch die Wucht des Aufpralls verlor die Seniorin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte gegen den Audi Avant eines 37-Jährigen.

Der Schaden liegt vermutlich bei einigen tausend Euro, der 37-Jährige musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum transportiert werden. Die Unfallwagen blockierten die Fahrspuren stadteinwärts. Und das führte zu längeren Staus mitten im Feierabendverkehr.

Von Claudia Jeske

Der Abbau läuft. Überall in der Innenstadt werden seit der Nacht zu Montag Straßensperren eingesammelt, mobile Verkehrsschilder demontiert und Bühnen und Zelte abgebaut. Allerdings: Erst am Mittwoch sollen auch die letzten Straßen wieder normal befahrbar sein.

04.09.2017

Zu lasch, zu wenig Angriff, zu viele Gemeinsamkeiten: Wolfsburger Politiker zeigten sich nicht gerade begeistert über das Rededuell der Kanzlerkandidaten Angela Merkel und Martin Schulz am Sonntag im TV.

07.09.2017

300 Seiten stark war das Sicherheitskonzept zum Niedersachsentag – „das umfassendste, das es je in Wolfsburg gab“, sagt Erster Stadtrat Werner Borcherding im Rahmen der großen Bilanzkonferenz.

04.09.2017
Anzeige