Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Brandstiftung, Einbruch, Diebstahl:
 Wer kennt diesen Mann?

Wolfsburg Brandstiftung, Einbruch, Diebstahl:
 Wer kennt diesen Mann?

Spektakuläre Irrfahrt durch Ostdeutschland: Die Wolfsburger Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann – er ist offenbar für einen Einbruch, ein brennendes Auto und einen Autodiebstahl in Vorsfelde verantwortlich. Kamera-Bilder zeigen ihn auf seiner Flucht durch die Republik.

Voriger Artikel
Neue Beleuchtung für Weihnachtsmarkt
Nächster Artikel
DHL-Fahrzeug aufgebrochen:
 Täter stehlen die Post-Pakete

Wer kennt diesen Mann? Der Unbekannte zündete in Vorsfelde offenbar einen VW-Caddy an und stahl einen weißen Golf GTI. Er wurde beim Tanken gefilmt und dann geblitzt.

Quelle: Photowerk (gg/Archiv)

Ende März wurde in Dresden ein VW-Caddy gestohlen – genau dieser Wagen ging am 5. April gegen 5.45 Uhr am Flockenweg in Vorsfelde-Süd in Rauch auf (WAZ berichtete). Kurz vorher, zwischen 0.30 und 5.30 Uhr, war auf der gegenüberliegenden Seite der B 188 bei der Wolfsburger Wohnungsbau GmbH eingebrochen worden. Beute: Lebensmittel, Turnschuhe und der Schlüssel zu einem weißen Golf GTI, der auf dem Firmenhof stand. Die Polizei erkannte schnell einen Zusammenhang zum Autobrand – der Täter wollte offenbar Spuren verwischen.

Der unbekannte Mann stieg schließlich in den weißen Golf GTI und machte sich damit aus dem Staub – doch er war unvorsichtig. Auf dem Weg nach Genthin (Sachsen-Anhalt) tankte der Täter gegen 9.30 Uhr den Golf an einer Tankstelle in Jerichow. Anstatt zu zahlen, raste er davon. Die Video-Anlage der Tankstelle zeichnete allerdings Überwachungsbilder von ihm auf. Dann das nächste Foto: Im Landkreis Elbe-Elster (Brandenburg) fuhr der Täter auf der B 101 zu schnell und wurde prompt von einer Blitzer-Anlage fotografiert. Danach verläuft sich jedoch die Spur des Mannes.

„Die Ermittlungen haben ergeben, dass der Mann sowohl für den Fahrzeugbrand, die beiden Autodiebstähle als auch den Einbruch verantwortlich ist“, so Polizeisprecher Rainer Raschke auf WAZ-Anfrage.

Hinweise zu dem unbekannten Täter nimmt die Polizei unter Tel. 05361/ 46460 entgegen.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel