Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Brandruine des Club 35: Stadt sieht keine akute Gefahr
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Brandruine des Club 35: Stadt sieht keine akute Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 23.05.2015
Brandruine Club 35 in Mörse: Die Stadt sieht keine akute Gefahr. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Im Februar hatte ein Brand den „Club 35“ an der Hattorfer Straße in Mörse komplett zerstört. Anwohner beschwerten sich jetzt aber über Beeinträchtigungen durch Glaswolle, die in Nachbargärten lande, und durch mögliche Asbest-Absonderungen. Die SPD stellte dazu sogar eine Dringlichkeitsanfrage im Rat (WAZ berichtete).

Doch laut Verwaltung ist alles in Ordnung. Gestern habe eine Ortsbegehung stattgefunden, teilte Sprecherin Elke Wichmann auf WAZ-Anfrage mit. Ergebnis: Die mit dem Grundstückseigentümer besprochenen Maßnahmen würden umgesetzt. Sämtliche offenen Fenster und Eingänge der Brandruine seien mit Platten zugenagelt worden, die auf dem Gelände lagernde Mineralwolle sei sicher verpackt worden. Elke Wichmann: „Abfallrechtlich besteht kein akuter Handlungsbedarf mehr.“

Vorhandene asbesthaltige Materialien würden zwar witterungsbedingt Fasern freisetzen. Bis zur endgültigen Beseitigung sei jedoch „nicht von einer übermäßigen Belastung auszugehen“.

fra

Mit dem neuen Riesenbaugebiet zwischen Nordsteimke und Hehlingen wachsen die beiden Orte zusammen und bekommen eine deutlich bessere Infrastruktur als bisher. Grundschule, Kitas, Sportzentrum sind geplant, Familien- und Bürgerzentrum sowie Nachbarschaftsplatz möglich.

23.05.2015

Zum 29. Mal öffnete das Wolfsburger Weinfest gestern seine Pforten, diesmal direkt vor der City-Galerie. Fünf rheinhessische Weingüter bieten noch bis Samstag ihre edlen Tropfen an.

20.05.2015

Spektakulärer Diebstahl von Edelmetall: Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch vom Gelände einer Baufirma in Vorsfelde 400 Kilo Kupferkabel im Wert von 40.000 Euro gestohlen.

20.05.2015
Anzeige