Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Brandnächte: Polizei sucht jetzt Zeugen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Brandnächte: Polizei sucht jetzt Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 21.12.2014
Zeugenhinweis: Nachdem Ende November in Westhagen und Detmerode mehrere Autos und Container brannten, sucht die Polizei jetzt Jugendliche, die in der Nähe der Feuer gesehen wurden. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Am 23. und 30. November, jeweils in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gab es Brände in Westhagen und Detmerode. Mehrere Autos sowie Container und ein Motorroller standen in den frühen Morgenstunden in Flammen (WAZ berichtete).

Die Tatorte lagen am Dresdner Ring, an der Altenburger Straße, am Erfurter Ring und in der Theodor-Heuss-Straße. Laut Polizei haben sich jetzt Zeugen gemeldet, die am Dresdner Ring zu der Zeit drei Jugendliche gesehen haben.

„Von den Teenagern erhoffen wir uns wichtige Zeugenhinweise auf einzelne Taten“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Die Zeugen sollen sich bei der Polizei unter Tel. 05361-46460 melden.

Oberbürgermeister Klaus Mohrs, christliche Kirchen, islamische und jüdische Gemeinden haben gestern im Rathaus die „Wolfsburger Erklärung“ unterzeichnet. Darin bekennen sie sich zum friedlichen Miteinander von Religionen in der multikulturellen VW-Stadt und verurteilen Extremismus und Gewalt in jeder Form.

21.12.2014

Alle wollten live mit dabei sein: Der Rapper Kool Savas trat gestern Abend bei der offiziellen Eröffnung des Snipes-Shops in der Porschestraße auf.

22.12.2014

Pünktlich zu Weihnachten verloste die Wohnungsgesellschaft VWI jetzt 200 Tannenbäume, 30 weitere spendete das Unternehmen an die Wolfsburger Tafel. Gestern holten die Gewinner ihre Bäume auf dem Parkplatz des Hotels Global Inn ab, wo VWI mit einem Glühweinstand samt Weihnachtsdeko für ein festliches Ambiente sorgte.

22.12.2014
Anzeige