Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Brandenburger Platz: Postfiliale eröffnet nach anderthalb Jahren Pause

Wolfsburg Mitte-West: Brandenburger Platz: Postfiliale eröffnet nach anderthalb Jahren Pause

Briefmarken kaufen, Päckchen aufgeben oder Einschreiben verschicken: Auf diese Serviceleistungen mussten die Bürger im Stadtteil Mitte-West lange Zeit verzichten. Doch jetzt eröffnet ein Kiosk mit einer Postfiliale am Brandenburger Platz. Da ist die Freude groß.

Voriger Artikel
Aus Reflex wird Reaktion: Fahrsicherheitstraining in der Autostadt
Nächster Artikel
In der dunklen Jahreszeit: So kommen Kinder sicher durch den Verkehr

Alle freuen sich über die neue Postfiliale: Thomas Werner, Anton Wotschal, André Fedyk und Sabah Enversen (v.l.)

Quelle: Sebastian Bisch

Mitte-West. Am Brandenburger Platz gibt es nach eineinhalb Jahren endlich wieder eine Post. Heute um 8 Uhr eröffnen André Fedyk und Anton Wotschal einen Kiosk mit einer Postfiliale. Anwohner sind überglücklich, dass sie dort wieder ihre Postgeschäfte erledigen können. Aber auch der Politik fällt eine Zentnerlast vom Herzen. Das ist auch dem besonderen Engagement von Michael Leipelt, Chef von Volkswagen Immobilien (VWI), zu verdanken.

Denn es gab ein Problem mit dem Vormieter – Leipelt regelte das. Der Ortsrat hatte sich lange bemüht, eine Nachfolgeregelung für die Post zu finden. „Es ist ein Stück Lebensqualität, wenn man vor Ort Briefmarken kaufen und Pakete abgeben kann“, sagt Ortsratsmitglied Sabah Enversen (SPD). Er sitzt außerdem im Aufsichtsrat der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) und versuchte auch über diesem Weg eine Lösung zu finden. „Wir stehen mit der Post in engem Kontakt und suchen nach Lösungen, wenn Filialen schließen“, erklärt Thomas Werner von der WMG.

Die Lösung fand sich in Mitte-West jetzt in André Fedyk und Anton Wotschal. Die beiden führen die Firma City Shop West, die in Wolfsburg bereits mehrere Kioske betreibt. Sie hatten in den letzten zwei Monaten viel zu tun. Der Laden, in dem vorher eine Reinigung war, sei in einem schlimmen Zustand gewesen. „Das war eine Komplettsanierung“, erklärt André Fedyk. Seine Firma brachte nicht nur das Geschäft in Ordnung, sondern übernahm außerdem die beiden Mitarbeiter, die früher in der Reinigung gearbeitet hatten.

Der Kiosk ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr geöffnet, samstags von 8 bis 13 Uhr. Einen Postbank-Service wie früher gibt es allerdings nicht.

Von Sylvia Telge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr