Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Brand in der Mülldeponie

Wolfsburg Brand in der Mülldeponie

Einsatz der Wolfsburger Berufsfeuerwehr auf der Mülldeponie am Weyhäuser Weg gestern Abend: Rauch zog über die Anlage. Grund war ein Feuer in einer Lagerhalle. Eine Mischung aus Heu, Stroh und Gerümpel war in Brand geraten.

Voriger Artikel
Schlager-Duo Freudenberg & Lais: „Wir sind ein Team“
Nächster Artikel
Südkopf-Center: Bettlerin beschimpft

Mülldeponie: Stroh, Heu und Gerümpel waren in Brand geraten. Die Berufsfeuerwehr löschte das Feuer.

Quelle: Photowerk (bs)

Den Brandherd zu finden, war gar nicht so einfach: Mit Hilfe einer Wärmebildkamera fanden die Einsatzkräfte jedoch die Stelle schnell, aus Sicherheitsgründen trugen sie Atemschutz. Nach kurzer Zeit entdeckten sie die Ursache für den Rauch. Heu, Stroh und Unrat waren in Brand geraten. Die Berufsfeuerwehr legte über das Feuer einen Schaumteppich, fegte die Glut auseinander, damit sie die noch einmal ablöschen konnte.

Nachdem der Brand gegen 21.15 Uhr auf der Mülldeponie gelöscht war, reinigte die Berufsfeuerwehr noch den Bereich - eine Sicherheitsmaßnahme. Die Lagerhalle wurde außerdem gelüftet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr