Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Brand in Barnstorf

Wolfsburg-Barnsdorf Brand in Barnstorf

Kleine Ursache, große Wirkung: In der Nacht auf Samstag gegen 2 Uhr rückten die Berufsfeuerwehr (BF) und die Freiwillige Feuerwehr Barnstorf zu einem Feuer am Alten Bierweg aus: Brandherd war eine Dixie-Toilette, die Flammen hatten aber bereits auf zwei Paletten mit Dachziegeln und auf einen Fernmeldemasten der Telekom übergegriffen.

Voriger Artikel
Einbruchserie: Täter entkommen unerkannt
Nächster Artikel
Tolle Kulisse: Modell-Börse fand im Automuseum statt

Anwohner aus dem nahen Baugebiet hatten den Feuerschein bemerkt und die Retter alarmiert. Von 2.10 bis 2.59 Uhr waren acht Barnstorfer und der Löschzug der BF mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die Vorsfelder Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Die Beamten gehen nicht davon aus, dass es sich um eine Selbstentzündung handelt. „Eine Strafanzeige gegen Unbekannt wird angefertigt“, so eine Beamtin gestern gegenüber der WAZ. Unklar ist, ob es sich um fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung handelt.

Die Telekom wurde benachrichtigt, die Telefonleitung war nach WAZ-Informationen allerdings nicht gestört. Die Kabel Richtung Tennisheim, die möglicherweise beschädigt sind, haben sowieso keine Funktion. „Unser Telefon ist abgemeldet“, teilte Vorsitzender Friedhelm Lotz mit.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel