Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Borth im Radio“: Die WAZ kooperiert mit RADIO 21
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Borth im Radio“: Die WAZ kooperiert mit RADIO 21
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 14.05.2018
Der offizielle RADIO-21-Werbebanner zu „Borth im Radio“: Im Rahmen der neuen Kooperation mit der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung gibt WAZ-Chefredakteur Dirk Borth jede Woche Interviews zu aktuellen Themen.
Anzeige

 Eine Vielzahl an gemeinsamen Aktionen und Veranstaltungen sind geplant. Zudem nimmt RADIO 21 lokale Meldungen der WAZ in den Nachrichten auf.

„Die Kooperation gibt uns die Möglichkeit, neue Ideen und Projekte auch im Radio zu begleiten“, erklärt WAZ-Geschäftsführer Gordon Firl.

Die wöchentliche Kolumne „Borth im Radio“ zu jeweils einem der wichtigsten regionalen und überregionalen Ereignisse der Region ist jeden Freitag um 16.30 Uhr auf RADIO 21 zu hören. Erstes Thema ist die aktuelle Lage beim VfL Wolfsburg. „Ich freue mich auf eine spannende und fruchtbare Zusammenarbeit mit den Kollegen von RADIO 21“, sagt Chefredakteur Dirk Borth.

  • Über UKW ist RADIO 21 in vielen Teilen Niedersachsens und in Bremen zu empfangen. 95,1 MHz ist die Wolfsburger Frequenz.

Wolfsburg. Überall im Leben gibt es Grenzen. Mal sind sie äußerlich, oft sind sie auch im Kopf. Wo sie überall lauern, zeigt das Kunstmuseum in der neuen Ausstellung „Im Käfig der Freiheit“, die Direktor Ralf Beil am Samstag, 1. Oktober, um 19 Uhr eröffnet.

29.09.2016

Wolfsburg. Immer mehr Flüchtlinge möchten sich im Arbeitsmarkt integrieren, das lässt die Arbeitslosenzahlen steigen. In Wolfsburg waren im September 3508 Menschen ohne Job, die Arbeitslosenquote lag bei 5,3 Prozent. Im August hatte sie bei 5,2 Prozent gelegen, im Vorjahr sogar bei nur 4,7 Prozent.

02.10.2016

Westhagen. Mittlerweile stehen alle Alarmzeichen auf rot! In der Nacht zu Donnerstag haben die unbekannten Feuerteufel wieder zugeschlagen, gleich an drei Stellen in Westhagen steckten die Täter Container an. In der Rostocker Straße griff der Brand auf fünf Fahrzeuge über, drei Autos fackelten komplett ab.

29.09.2016
Anzeige