Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bombenalarm: Wirbel um Tasche kann teuer werden

Wolfsburg Bombenalarm: Wirbel um Tasche kann teuer werden

Eine herrenlose Reisetasche in einem ICE sorgte am Montagabend für einen großen Polizeieinsatz am Bahnhof (WAZ berichtete). Von Phaeno bis Cinemaxx war der Willy-Brandt-Platz gesperrt - eine spektakuläre, aber übliche Maßnahme bei einem Gepäckfund, so die Bundespolizei. „Sicherheit geht vor, wir wissen ja nicht, was in der Reisetasche ist“, sagte Pressesprecherin Britta Heuberger.

Voriger Artikel
Wanderung zu den Brunnen und Quellen
Nächster Artikel
470.000 Rummel-Besucher: Mehr geht nicht!

Wirbel um eine herrenlose Tasche: Das von einem Fahrgast im Zug vergessene Gepäckstück hatte am Wolfsburger Bahnhof einen Bombenalarm ausgelöst.

Quelle: Britta Schulze

Ein Mann hatte am Montagabend in Hannover seine Reisetasche auf einem Sitzplatz im ICE nach Berlin abgestellt. Danach ging er aus dem Zug, um zu telefonieren. Als der ICE losfuhr, schaffte es der Mann nicht mehr einzusteigen. Ein Fahrgast bemerkte auf der Fahrt nach Wolfsburg die herrenlose braune Tasche und alarmierte das Personal - und damit begannen die Sicherheitsmaßnahmen.

Wie die von Fall zu Fall aussehen, entscheidet die Bundespolizei in Absprache mit der Deutschen Bahn. Im Fall der herrenlosen Reisetasche im ICE nach Berlin entschieden die Experten, in Wolfsburg zu halten und das Gepäckstück zu untersuchen. Der Besitzer hatte sich allerdings zwischenzeitlich gemeldet und konnte seine Tasche der Bundespolizei sehr gut beschreiben - es handelte sich tatsächlich um das Fundstück im ICE.

Auf den Besitzer der Tasche kann möglicherweise noch einiges zukommen. Denn bei dem Polizeieinsatz und der verbundenen Sperrung des Bahnhofs entstanden durchaus Kosten. „Man muss in solchen Fällen immer damit rechnen, dass Regressforderungen gestellt werden“, erklärte die Bahn-Sprecherin Sabine Brunkhorst.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Bombenalarm am Bahnhof: Eine herrenlose Reisetasche sorgte für einen großen Polizeieinsatz.

Bombenalarm am Abend am Wolfsburger Bahnhof. Ein Reisender hatte im ICE von Hannover nach Berlin eine herrenlose Reisetasche gefunden und die Polizei alarmiert. In Wolfsburg wurde der Zug gegen 21.50 Uhr gestoppt, die Wolfsburger Polizei riegelte das Bahnhofsgebäude von Cinemaxx bis zum Phaeno weiträumig ab.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang