Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Böller gezündet: 96-Fan im Koma!

Wolfsburg Böller gezündet: 96-Fan im Koma!

Schlimmer Zwischenfall während des Fußball-Bundesligaspiels des VfL gegen Hannover 96: Ein Fan aus Hannover (27) zündete einen Böller und verletzte damit einen anderen Gästefan (39) schwer. Dem Mann riss das Trommelfell, im Wolfsburger Klinikum musste er noch am Samstagabend ins künstliche Koma versetzt werden.

Voriger Artikel
Hubschrauber über City
Nächster Artikel
Rekord-Ölspur: 90 Helfer neun Stunden im Einsatz

Gästeblock: Hier zündete während des Fußballspiels ein 27-Jähriger einen Böller und verletzte einen anderen Fan schwer.

Quelle: Photowerk (bb)

Der Hannoveraner hatte es mit zwei Kumpel geschafft, an den Einlasskontrollen an der VW-Arena die Pyrotechnik ins Stadion zu schmuggeln. In der zweiten Halbzeit zündete das Trio den Böller im Gästeblock – mit fatalen Folgen. Einem 39 Jahre alten Mann aus Hannover, der daneben stand, platzte durch die Wucht der Explosion das Trommelfell. „Es handelte sich wohl um einen dieser gefährlichen Polen-Böller“, so Polizei-Chef Hans-Ulrich Podehl, der den Einsatz leitete.

Der Schwerverletzte wurde von Rettungsassistenten und einer Notärztin im Sanitätsraum der Arena versorgt. Er blutete stark aus dem Ohr und bekam schwere Schmerzmittel. Kurz vor Ende des Spiels wurde er mit einem Rettungswagen ins Wolfsburger Krankenhaus gebracht. Hier versetzten die Ärzte den Mann wegen seines schlechten Zustandes ins künstliche Koma.

Dank der Video-Überwachung konnte die Polizei am Ende des Spiels den 27-Jährigen als Täter identifizieren. „Die beiden anderen werden wir Dank der vorhandenen Video-Bilder auch noch ermitteln“, sagt Podehl. Martin Kind, Präsident von Hannover 96, sagte gestern Abend: „Dieses Ereignis müsste auch dem Letzten klarmachen, dass Böller im Stadion sehr gefährlich sind.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang