Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Blutüberströmt lief das Opfer auf die Straße
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Blutüberströmt lief das Opfer auf die Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.06.2016
Kümmerten sich um die durch Messerstiche verletzte Frau: Azad Salemkhalaf, Dalya Azad und Narmin Salosano (v.l.). Quelle: Kevin Nobs
Anzeige

Azad Salemkhalaf (46) und Tochter Dalya Azad (22) holten kurz nach 18 Uhr Ehefrau und Mutter Narmin Salosano (40) von der Arbeit in der Reinigung in der Schiller-Passage ab, als sie die Hilfeschreie hörten. „Die kamen von oben aus dem Fenster“, sagt Dalya Azad.

Nur Sekunden später habe die verletzte Frau auf der Straße gestanden, „sie hatte Schnitte am Oberarm und im Gesicht und das Blut lief“, sagt die 22-Jährige. Mutter Narmin Salosano: „Ich habe riesige Angst bekommen.“

Geistesgegenwärtig reagiert der Vater der Familie: Er holte den Verbandskasten aus seinem Wagen und versorgte die Wunden der unter Schock stehenden, aber ansprechbaren Frau. Eine weitere Passantin blieb stehen und half. „Sie war Krankenschwester“, sagt Azad Salemkhalaf. Gemeinsam versorgten sie die Frau, bis der Rettungswagen eintraf. „Für uns war es eine Selbstverständlichkeit zu helfen“, sagt die Familie.

jes

Der Niedersächsische Verfassungsschutz geht davon aus, dass es in Wolfsburg aktuell 30 bis 40 radikalisierte Salafisten gibt. Das sagte dessen Präsidentin Maren Brandenburger am Donnerstag in Wolfsburg. Wichtiger Zusatz: „Das heißt aber lange nicht, dass jeder von ihnen bereit ist, Gewalt anzuwenden.“

12.06.2016

Westhagen. Nach dem Mord in der Rostocker Straße konzentrieren sich die Ermittlungen zurzeit in erster Linie auf die Suche nach der Tatwaffe. Gestern durchkämmte ein Zug der Bereitschaftspolizei die Gegend um den Tatort, auch Spürhunde waren im Einsatz. Gefunden wurde allerdings nichts.

12.06.2016

Die Fußball-Europameisterschaft beginnt und wer die Spiele mit vielen gemeinsam gucken will, findet dafür auch ohne offizielles Public Viewing ein Plätzchen. Die meisten zieht es vermutlich in den Biergarten im Hallenbad: Hier ist Platz für mehr als 1000 Gäste.

09.06.2016
Anzeige