Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Bluttat vom Berliner Ring: Messerstiche in den Hals

Wolfsburg Bluttat vom Berliner Ring: Messerstiche in den Hals

Wegen Vergewaltigung und versuchtem Mord muss sich ein Wolfsburger ab 8. September vor dem Landgericht verantworten. Der 35-Jährige soll am 2. April seine Freundin (39) durch Messerstiche lebensgefährlich und sich selbst anschließend schwer verletzt haben.

Voriger Artikel
Feuerwehr rettet Mieter aus verqualmten Wohnungen
Nächster Artikel
Feuerwehr löscht Waschmaschine

Berliner-Ring: Ein 35-Jähriger wollte seine Freundin töten.

Quelle: Roland Hermstein

Bereits im März habe die 39-Jährige ihrem Lebensgefährten mitgeteilt, dass sie die Beziehung beenden wolle. Am Morgen des Tattages kam es zum Streit - die Frau forderte den 35-Jährigen auf, sich eine eigene Wohnung zu suchen.

Das weitere Geschehen stellt sich aus Sicht der Staatsanwaltschaft so dar: Zunächst habe der Angeklagte die Tür der gemeinsamen Wohnung am Berliner Ring abgeschlossen, dann die Frau geschlagen und ihren Kopf gegen die Wand gestoßen. Aus der Küche soll er eine Schere und zwei Messer geholt und gedroht haben: Hier komme keiner lebend raus. Im Anschluss soll der Angeklagte die Frau vergewaltigt haben, dann griff der Täter zum Messer - und stach mehrmals zu. Tiefe Schnitte im Bereich des Kehlkopfs und insbesondere am Hals hätten tödlich enden können, die Anklage geht auch davon aus, dass der Täter seine Ex-Freundin töten wollte.

Mit letzter Kraft hatte sich die stark blutende Frau auf den Balkon retten und um Hilfe rufen können, ein Nachbar trat daraufhin die Tür ein (WAZ berichtete).

Für den Prozess sind insgesamt fünf Verhandlungstage anberaumt.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr