Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bluespower machten Stimmung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bluespower machten Stimmung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 10.08.2014
Jazz and more: Bluespower standen auf der Bühne am Hugo-Bork-Platz; rund 500 Besucher verfolgten am Samstag den Auftritt der Band. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Bereits seit 15 Jahren findet die Veranstaltungsreihe statt, organisiert von der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing (WMG). Das Konzept geht auf: „Wir bekommen viel positiven Zuschauerzuspruch“, sagte Christian Rühr von der WMG „Viele Gäste waren bereits ab 9.30 Uhr hier um einen Sitzplatz zu bekommen.“

Nach einem kurzen Soundcheck legte die Band um Leadsänger Fritz Köster auch schon los. Neben selbst komponierten Songs spielten sie auch bekannte Klassiker des Chicago-Blues wie „Walking By Myself“ von Gary Moore oder „Hey Bartender“ von Floyd Dixon.

Seit mittlerweile 30 Jahren gibt es die Band, die schon in den USA und Mexico spielte. Bei „Jazz and more“ sind sie schon zum sechsten Mal dabei. „In Wolfsburg haben wir immer ein tolles Publikum und gute Stimmung“, so Köster. Die Zuschauer ließen sich von der Musik mitreißen. „Wir kommen schon seit Jahren her. Die Band macht immer am meisten Stimmung“, waren sich Bärbel und Christian Gruner einig. Auch Isabella Beugger hatte Spaß: „Die Konzerte sind so beliebt, dass die Zuschauer bei jedem Wetter kommen, auch bei Regen.“

  • Nächsten Samstag, 16. August, steht ab 11 Uhr die „Bourbon Skiffle Company“ auf der Bühne unterm Glasdach.

hof

Er fuhr eine Radfahrerin über den Haufen und machte sich aus dem Staub: Die Polizei sucht nach einem Unfall vom Samstagabend nach einem noch unbekannten Fahrer eines Audi A3.

10.08.2014

Nach der Einrichtung der Baustelle auf der A 39 in den vergangenen Tagen beginnt am Montag die Sanierung der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Flechtorf und Sandkamp. Bereits am heutigen Sonntag wird im Laufe des Nachmittags der gesamte Verkehr auf die drei Fahrspuren in Richtung Süden umgeleitet.

10.08.2014

Was lange währt, wird endlich gut: Das Dach der Brauscheune, in der die Sammlung landwirtschaftlicher Geräte untergebracht ist, wird jetzt geflickt! Anfang September starten die Bauarbeiten, die Kosten liegen bei rund 259.000 Euro.

09.08.2014
Anzeige