Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Blitz-Marathon: Nur wenige Raser
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Blitz-Marathon: Nur wenige Raser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.04.2014
Kontrolle zwischen Hehlingen und Almke: Auch die Polizei war Dienstag beim Blitz-Marathon im Einsatz. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

„Offensichtlich hatten die meisten Autofahrer im Vorfeld von der angekündigten Aktion erfahren und sich darauf eingestellt“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. „Spitzenwerte wurden zunächst nicht gemessen.“ Ein Ergebnis, das der Polizei mehr als recht war: „Ziel ist es schließlich, die Verkehrssicherheit zu erhöhen.“ Die Polizei hatte sich mit ihrer Laserpistole beispielsweise in im Tempo-80-Bereich zwischen Hehlingen und Almke postiert, der schnellste Raser brachte es auf 104 km/h - 80 Euro Bußgeld und drei Punkte in Flensburg.

Ähnlich lasen sich die ersten Ergebnisse des städtischen Ordnungsamts, das mit dem neuen Radargerät unterwegs war. Bis zum Nachmittag wurde auf der K 70 zwischen Ehmen und Fallersleben sowie im Bereich Neindorf/Almke kontrolliert, Ergebnis laut Stadt-Sprecherin Elke Wichmann: „Insgesamt wurden 16 Geschwindigkeits-Überschreitungen registriert.“ Der Blitz-Marathon endete heute um 6 Uhr.

fra

Eine neue Zwischenheimat hat das alte Golf-Bähnle gefunden. Die Autostadt hat den Anhänger in ihrem Depot in Vorsfelde sicher und trocken zwischengeparkt, irgendwann soll er restauriert werden.

11.04.2014

Die nächsten Arbeitsniederlegungen im Rahmen von Tarifverhandlungen: Am Dienstag waren in Wolfsburg und Gifhorn Mitarbeiter der Telekom zum Warnstreik aufgerufen.

08.04.2014

Wolfsburgs erster Maikäfer ist da! Mathias Urbatsch entdeckte das Krabbeltier am Montagabend auf seinem Balkon in Sandkamp. „Dabei haben wir doch erst Anfang April“, wunderte er sich über seinen Fund.

08.04.2014
Anzeige