Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bewaffnet und gefährlich: Polizei fahndete nach flüchtigem Straftäter
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bewaffnet und gefährlich: Polizei fahndete nach flüchtigem Straftäter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 14.04.2014
Großfahndung: Nachdem sich ein Straftäter aus dem Psychiatriezentrum in Königslutter (oben) abgesetzt hatte, überwachte die Polizei die Straßen der Wolfsburger Innenstadt. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Der 45-Jährige aus Ehra werde gesucht, weil er in letzter Zeit immer wieder Bedrohungen gegen Dritte ausgestoßen hatte, erklärte Gifhorns Polizeisprecher Lothar Michels. „Der Mann gilt als gefährlich“, sagte er - der Gesuchte habe in der Vergangenheit auch schon einmal eine Schusswaffe mitgeführt.

Weil die Spur nach Wolfsburg führte, wurde auch hier nach dem 45-Jährigen gefahndet. Streifenwagen standen an Kreuzungen, sogar berittene Polizisten waren im Einsatz; Busfahrer wurden gebeten, die Augen offen zu halten. Gegen 18.30 Uhr wurde die Suche eingestellt - es gebe „gesicherte Erkenntnisse“, dass sich der Mann inzwischen in Braunschweig aufhalte.

Am Freitag hatte die Gifhorner Polizei den Mann nach einer Bedrohung in Gewahrsam genommen, eine Ärztin ordnete die Unterbringung in der Psychiatrie an, wo er sich gestern Mittag absetzte.

fra

Wenn Autofahrer einen Blitzer sehen, freuen sie sich selten. Carsten Schmiedefeld war am Freitag in Sülfeld aber stinksauer: Auf dem Papenstieg stand das Ordnungsamt mit seinem Caddy am linken Fahrbahnrand entgegen der Fahrtrichtung und machte aus dem Kofferraum heraus Jagd auf Raser. „Unglaublich“, ärgert sich der WAZ-Leser. „Wenn ich mich so hinstelle, kostet das 15 Euro.“

14.04.2014

Ein Moment der Unachtsamkeit war gestern Nachmittag Auslöser für einen schweren Unfall auf der Heinrich-Nordhoff-Straße. Dabei wurde ein Mädchen (12) verletzt, drei Autos erheblich demoliert. Es kam zu langen Staus.

14.04.2014

Vorsfelde. Der vierspurige Ausbau der B 188 zwischen Vorsfelder Westumgehung und Badeland-Kreuzung startet am Montag, 5. Mai. „Bis Weihnachten wollen wir fertig sein“, sagt Bernd Mühlnickel, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel.

14.04.2014
Anzeige