Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Betrunkener rammt mit Rad Polizeiauto
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Betrunkener rammt mit Rad Polizeiauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 26.04.2015
Tatort Parkbank: Hier schlug ein 26-Jähriger auf einen 52-Jährigen ein und flüchtete mit einem Fahrrad vor der Polizei. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Um 9.14 Uhr am Samstag alarmierten Passanten die Polizei: Sie hatten beobachtet wie ein junger Mann nahe des Amtsgerichts auf einer Parkbank einen stark alkoholisierten Mann (52) verprügelte. Noch bevor die Einsatzkräfte eintrafen, flüchtete der 26-Jährige mit einem Fahrrad in Richtung Innenstadt. Das Opfer trug Verletzungen an Hintern und Beinen davon, ein Rettungswagen brachte den Mann ins Klinikum.

Derweil verfolgte die Polizei den Prügler - und entdeckte ihn Dank der guten Personenbeschreibung in der Porschestraße nahe des Nordkopfs. Die beiden Polizisten schnitten dem flüchtenden Mann mit dem Streifenwagen den Weg ab. Der 26-Jährige konnte oder wollte nicht rechtzeitig bremsen und krachte gegen die Stoßstange des Polizeiautos. Dabei fiel er vom Fahrrad - und seine Flucht war beendet.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass auch der Mann, der polnischer Staatsbürger ist, ziemlich viel getrunken hatte. Zudem machte er auf die Beamten einen sehr verwirrten Eindruck, so dass der sozial-psychiatrische Dienst hinzugezogen wurde. Nach entsprechender Begutachtung wurde er in die Psychiatrie eingewiesen.

Das Fahrrad, mit dem der 26-Jährige unterwegs war, könnte laut Polizei gestohlen sein. Es handelt sich um weiß-olives Hercules-Herrenfahrrad (26 Zoll).

jes

Pflanzen, säen und gießen: Am Theodor-Heuss-Gymnasium bestellen die Schüler ab sofort ihren eigenen Gemüseacker. Gestern war die Eröffnung, die Gymnasiasten pflanzten das erste Gemüse. Unterstützung kommt vom Verein Ackerdemia und vielen Sponsoren.

25.04.2015

Die Sanierung des Theaters läuft auf Hochtouren. Davon konnten sich gestern zahlreiche Besucher überzeugen. Die Stadt hat te zur zweiten öffentlichen Baustellen-Besichtigung eingeladen.

27.04.2015

„Herzlich willkommen am Broadway!“ Da freute sich Entertainer Götz Alsmann am Donnerstag schon vor Konzertbeginn über die Ovationen der 900 Besucher im CongressPark, mit prächtiger Haartolle, aber im modisch neuen Outfit. Für den Bühnen-Auftritt hatten er und sein Musiker-Quartett sich in New York die schicke Bühnenkluft schneidern lassen – bonbonfarbene Jacketts mit schwarzem Samtkragen.

27.04.2015
Anzeige