Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener Pkw-Fahrer fährt auf Polizeiwagen auf

Alkohol am Steuer Betrunkener Pkw-Fahrer fährt auf Polizeiwagen auf

In der Nacht von Freitag auf Samstag fiel einer Funkstreifenbesatzung auf der Heinrich Nordhoff Straße ein Fahrer eines Audi A6 auf, der den Verdacht erweckte unter Alkoholeinfluss zu stehen. Der Fahrer reagierte auf keinerlei Anhalte-Signale der Polizei. Als sich die Beamten an einer Ampel vor den Wagen setzten, krachte es.

Voriger Artikel
Falsche Polizisten stehlen Goldmünzen und Bargeld
Nächster Artikel
Betrunkener Fahrer rammt Polizei-Auto

Ein betrunkener 21-jähriger Wolfsburg fuhr auf einen Polizeiwagen auf.

Quelle: Archiv

Wolfsburg. Die Funkstreifen-Besatzung bemerkte den offensichtlich angetrunkenen Audi-A6-Fahrer der Nacht zu Samstag gegen 04:30 Uhr auf der Heinrich Nordhoff Straße in Richtung Dieselstraße.

Der Fahrer des Pkw reagierte nicht auf Anhaltezeichen, Blaulicht und Stopp-Signal. In Höhe der Dienststelle stand die dortige Ampel auf Rot. Die Beamten setzten sich mit dem Streifenwagen vor den Pkw und stoppten dann.

Der Fahrzeugführer realisierte den stehenden Streifenwagen offensichtlich nicht und bremste zu spät. Es kam zum Zusammenstoß, wobei Sachschaden entstand.

Unmittelbar darauf wurde der 21-jährige Wolfburger, der Fahrer des A6, von den Beamten aus dem Fahrzeug gezogen und zur Dienststelle gebracht.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 1,7 Promille Atemalkoholkonzentration, so dass anschließend eine Blutprobe entnommen wurde.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg