Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Betrunkener BMW-Fahrer prallt gegen Ampelmast

Wolfsburg Betrunkener BMW-Fahrer prallt gegen Ampelmast

Am Sonntagnachmittag wurde die Polizei zu einem Unfall auf der Siemensstraße gerufen. Ein 44-jähriger BMW-Fahrer aus Langenhagen war mit seinem Fahrzeug gegen einen Ampelmasten geprallt. Bei den Ermittlungen zeigte sich, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Dem Langenhagener wurde die Weiterfahrt untersagt.

Voriger Artikel
Neue Innenstadt-Feuerwehr gegründet
Nächster Artikel
Wolfsburg-Schau: Ästhetische Fotos von Unfällen

Alkoholisiert: BMW-Fahrer aus Langenhagen fährt Ampelmast um.

Quelle: Archiv

Nach Zeugenangaben bog der 44-Jährige aus der Braunschweiger Straße auf die Siemensstraße ab, als das Heck des Fahrzeugs ausbrach und gegen die Ampelanlage in Höhe der Rathausstraße prallte.
Bei den Ermittlungen zeigte sich, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test an der Unfallstelle ergab 0,95  Promille. Daher wurde dem 44-Jährigen eine Blutprobe entnommen. 

Außerdem beschlagnahmten die Beamten den Führerschein des Langenhageners. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Durch umherfliegende Teile des Ampelmastens wurde zusätzlich der VW Touran eines entgegenkommenden 71-jährigen Wolfsburgers getroffen und beschädigt.

Insgesamt entstand ein Schaden von 13.500 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

In der Porschestraße entsteht Wolfsburgs erste easyApotheke. Apotheker Lars Haselhorst, der bereits die „Flora-Apotheke“ im Schlesierweg am Laagberg führt, freut sich auf die große Eröffnung seiner easyApotheke.  mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr