Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Betrunkener Autofahrer stoppt nicht
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Betrunkener Autofahrer stoppt nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 17.02.2015
Anzeige

Einem Zeugen war der Skoda-Fahrer gegen 21.33 Uhr zwischen Groß Twülpstedt und Hehlingen aufgefallen, weil er in Schlangenlinien auf der L 322 fuhr. Die alarmierten Polizisten wollten den Mann aus Groß Büddenstedt am Ortseingang von Hehlingen stoppen. Dort kam es zu dem kuriosen Fahrmanöver, bei dem der 53-Jährige den Beamten einfach auf der Straße stehen ließ.

Die Polizisten nahmen in ihrem Streifenwagen die Verfolgung auf und konnten den Skoda wenig später in der Straße Katthagen ausbremsen. Bei einem Alkoholtest pustete der 53-Jährige einen Wert von 2,28 Promille.

Die Beamten zogen seinen Führerschein ein und ermitteln jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

htz

Ein gewaltiger Knall hatte am Freitagmorgen das Handwerkerviertel erschüttert. Viele Anwohner fragten sich, was sie da aus dem Schlaf gerissen hat (WAZ berichtete) - möglicherweise war es ein so genannter Polenböller. Gefahr bestand offenbar nicht: Für die Polizei ist der Fall abgeschlossen.

19.02.2015

Wurde der vereitelte Anschlag auf den Braunschweiger Karnevals-Umzug womöglich von Wolfsburg aus geplant? Zumindest die Warnung kam von einem V-Mann des Verfassungsschutzes, der „aus der Salafistenszene Wolfsburg-Braunschweig stammt“, berichtete Spiegel Online gestern.

19.02.2015

Die Suche nach der Ursache des Großbrands im Mörser Club 35 wird wohl eine Weile dauern. Die Polizei will einen Brand-Sachverständigen zu den Ermittlungen hinzuziehen, zunächst aber muss eine Fachfirma ran: In dem ausgebrannten Skelett des Gebäudes besteht Einsturzgefahr.

19.02.2015
Anzeige