Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Betrunkener Autofahrer baut schlimmen Unfall

Wolfsburg Betrunkener Autofahrer baut schlimmen Unfall

Ein betrunkener Autofahrer hat am Samstagnachmittag einen spektakulären Unfall in der Wolfsburger Innenstadt gebaut. Der 36-Jährige rammte mit seinem Audi auf der Lessingstraße erst ein anderes Fahrzeug und prallte dann nahezu ungebremst gegen einen Laternenmast. Zwei Menschen wurden verletzt, der Sachschaden dürfte bei über 25.000 Euro liegen.

Voriger Artikel
Zahl der Firmenpleiten ist weiter rückläufig
Nächster Artikel
Grenzenloser Jubel in Wolfsburg: Deutschland ist Weltmeister!

Hat nur noch Schrottwert: Der Audi des betrunkenen Unfallverursachers.

Quelle: Photowerk (gg)

Gegen 17.20 Uhr war der Wolfsburger mit seinem Audi von der Heinrich-Nordhoff-Straße kommend in Richtung Laagberg unterwegs - viel zu schnell, wie Zeugen bestätigten. An der Kreuzung Lessingstraße/Saarstraße übersah der 36-Jährige, aufgrund des Alkoholkonsums offensichtlich nicht mehr komplett Herr seiner Sinne, einen entgegenkommenden Toyota, der von der Lessingstraße nach links in die Saarstraße abbog. Der Audi rammte das andere Auto im hinteren Beifahrerbereich, anschließend prallte das Fahrzeug des 36-Jährigen frontal und mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Laternenmast auf der Mittelinsel. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Motorblock des Audi regelrecht gespalten wurde und der einbetonierte Mast samt Pflastersteinen halb aus der Verankerung gerissen wurde.

Die Fahrerin des Toyota (45) erlitt ein Schleudertrauma, der Beifahrer des Audi kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum. Dorthin wurde auch der 36-Jährige gebracht - zur Entnahme einer Blutprobe: Ein Alkoholtest ergab 1,04 Promille, die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.

Der Kreuzungsbereich war 40 Minuten lang komplett gesperrt, zahlreiche Linienbusse mussten umgeleitet werden.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände