Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Betrunkene Rollerfahrer krachen in abbiegenden Golf

Wolfsburg Betrunkene Rollerfahrer krachen in abbiegenden Golf

Es war ein kleinerer Unfall, aber mit verheerenden Folgen: Am Donnerstagabend gegen 22.10 Uhr war ein 29-Jähriger mit seinem Golf auf der Allerstraße unterwegs und wollte nach links in eine Parklücke abbiegen, als ein nachfolgender Roller mit zwei Personen überholte und mit dem Golf zusammenstieß und auch noch gegen einen geparkten Audi prallte.

Voriger Artikel
Einbruch in Wohnhaus - Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Tangente: Auto landet im Graben

Ein 19-Jähriger Mitfahrer blieb mit leichten Verletzungen am Unfallort, während der andere mit dem Roller flüchtete – die Polizei griff ihn aber nach einer halben Stunde in der Örtzestraße auf. Der 21-jährige Wolfsburger hatte ebenfalls unfalltypische Verletzungen.

Wer von den beiden gefahren ist, steht bislang nicht fest. Allerdings standen sie beide unter Alkoholeinfluss, ihnen wurden Blutproben entnommen. Der 21-Jährige setzte sich dagegen vehement zur Wehr – deshalb wird bei ihm zusätzlich wegen Widerstand gegen Polizeibeamte ermittelt. Außerdem wegen Straßengefährdung und Fahren ohne Fahrerlaubnis, auch bei dem 19-Jährigen.

Der Roller, an dem kein Kennzeichen angebracht ist, wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern noch an. Ersten Zeugenhinweisen zufolge sollen die beiden mit dem schwarzen Roller auf der B 188 aus Richtung Berliner Brücke unterwegs gewesen sein.

Hinweise an Tel. 05361/ 46460.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr