Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -7 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Betriebsräte arbeiten zusammen

Wolfsburg Betriebsräte arbeiten zusammen

Die Betriebsräte der Stadtwerke und der LSW wollen künftig stärker zusammenarbeiten: Sie bilden eine Arbeitsgemeinschaft (Arge). Den Vorstand bilden gleichberechtigt Dalibor Dreznjak (Stadtwerke) und Rüdiger Bekmann (LSW).

Voriger Artikel
Detmeroder Mordfall: Ehemann (48) schweigt eisern!
Nächster Artikel
Morgen: Shopping-Sonntag mit schnellen Maschinen

Diese Betriebsräte arbeiten zusammen: Dalibor Dreznjak, Rüdiger Bekmann, Wilfried Albrecht und Ulrich Stanko (v. links).

Stellvertreter sind Ulrich Stanko und Wilfried Albrecht. „Die Arge wird sich mit Themen der betriebsübergreifenden Mitbestimmung beschäftigen“, so Dreznjak, Vorsitzender des Stadtwerke-Betriebsrats. Durch „gemeinsame strategische Ausrichtungen“ wollen die Betriebsräte die Beschäftigung der weit über 1000 Arbeitnehmer von Stadtwerke und LSW fördern und sichern.

„Die Erarbeitung einer gemeinsamen Diskussionskultur ist wichtig für die Mitbestimmung in beiden Häusern“, betont der LSW-Betriebsratschef Rüdiger Bekmann. „Sie ist, bedingt durch die entstandenen Schnittstellen seit der erweiterten Kooperation zur LSW und für die zukünftige Marktpositionierung unerlässlich.“

Die Sicherung der Arbeitsplätze in beiden Unternehmen werde an erster Stelle stehen, und die öffentliche Darstellung des breiten Aufgabenspektrums der Arbeitnehmervertretungen in den Unternehmen solle in koordinierter Absprache erfolgen, ergänzten Wilfried Albrecht und Ulrich Stanko.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr