Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Betreuungsgeld: Für August wird noch gezahlt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Betreuungsgeld: Für August wird noch gezahlt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 24.07.2015
Betreuungsgeld: In Wolfsburg sind 800 Familien betroffen. Für August fließt das Geld noch. Quelle: Jan Woitas
Anzeige

Für alle bereits bewilligten Anträge wird das Betreuungsgeld für den Monat August fließen, die Bundeskasse hat die Mittel angewiesen. Wie es weitergeht, ist derzeit noch unklar.

Anders sieht es für alle aus, die das Betreuungsgeld erst beantragt haben. Noch unbearbeitete Anträge - es handelt sich in Wolfsburg um eine zweistellige Zahl - werden vorerst nicht bearbeitet. Das ist eine Konsequenz aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das das Gesetz auch rückwirkend für nichtig erklärt hat.

Wenn überhaupt, zahlen künftig die Länder und nicht mehr der Bund. „Das Land Niedersachsen ist nun gemeinsam mit der Bundesregierung gefordert, das weitere Vorgehen abzustimmen“, erklärt Iris Bothe, Stadträtin für Jugend, Bildung und Integration.

Lang lag das ehemalige Arbeitsamt-Gelände in der Innenstadt brach, seit einigen Wochen laufen dort nun die Bauarbeiten für einen Neubau der Ostfalia-Hochschule. Gestern war Grundsteinlegung für das Laborgebäude, das der Fakultät Fahrzeugtechnik rund 2000 Quadratmeter neue Nutzfläche liefern soll.

24.07.2015

Der „Islamische Staat“ (IS) hat per Twitter bekannt gegeben, dass ein weiterer IS-Kämpfer aus Wolfsburg tot ist. Es handelt sich um den 30-jährigen Mohamed B-F. Auch arabische Internet-Seiten melden den Tod.

24.07.2015

Im Wald herrscht nach dem Orkantief Siegfried noch immer Lebensgefahr durch umstürzende Bäume oder herabfallende Äste. Besonders hart hat es die Revierförsterei Barnbruch zwischen Wolfsburg und Gifhorn getroffen. Deshalb sperren die Landesforsten dort während der Aufräumarbeiten einige Bereiche.

24.07.2015
Anzeige