Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Berufsvorbereitung für Jugendliche mit Handicap
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Berufsvorbereitung für Jugendliche mit Handicap
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 14.09.2016
Fit für den Job: Im CJD starten zehn Jugendliche und junge Leute mit Handycap ihre elfmonatige berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme. Quelle: Foto: Privat
Anzeige

Vermittelt und finanziert durch die Agentur für Arbeit haben die lernbehinderten und psychisch beeinträchtigten Teilnehmer die Chance, ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen hinsichtlich einer möglichen Berufswahl zu überprüfen und schließlich eine Berufswahlentscheidung zu treffen. Eine Möglichkeit ist dabei, im Anschluss an die BVB eine ebenfalls durch die Agentur für Arbeit geförderte Ausbildung im CJD zu beginnen.

„Die Jugendlichen profitieren davon, dass sie in der Orientierungsphase schon Kontakt zu Gegebenheiten und den Mitarbeitern des CJD bekommen und ihnen so der Übergang in eine Berufsausbildung erleichtert wird,“ sagt Detlev Nehring, Reha-Berater der Agentur für Arbeit. „Die jungen Menschen benötigen einen beschützenden Rahmen, um ihre Fähigkeiten und Stärken zu erkennen und zu entfalten.“

Die Teilnehmer erhalten intensive Förderung. Dazu zählen unter anderem eine ständige sozialpädagogische Betreuung, Förderunterricht in Kleinstgruppen und das Angebot der begleitenden Dienste, die psychologische, ärztliche und physiotherapeutische Beratung und Angebote vorhalten.

Wendhausen. Von der Mutter des in einem Altkleidercontainer in Wendhausen gefundenen toten Babys gibt es nach wie vor keine Spur. Die Polizei bittet nun in einem großen Fahndungsaufruf um die Mithilfe der Bevölkerung.

14.09.2016

Westhagen. Schwerer Verkehrsunfall am Montagabend in Westhagen. Fahrerin (46) und Beifahrer (52) eines Bora wurden schwer verletzt, als ihr Wagen aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte.

14.09.2016

Wolfsburg. Schlag gegen den Drogenhandel in Wolfsburg. Knapp zwei Dutzend Beamte durchsuchten am Dienstag zeitgleich vier Wohnungen im Stadtgebiet, nahmen vier Männer im Alter zwischen 23 und 25 Jahren vorläufig fest. Die Polizei stellte 100 Gramm Kokain, Anabolika und mehrere Tausend Euro Bargeld sicher.

14.09.2016
Anzeige