Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Berliner Brücke: Unfall nach Spurwechsel
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Berliner Brücke: Unfall nach Spurwechsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 09.01.2015
Berliner Brücke: Hier krachte es heute Nachmittag, zwei Autos wurden beschädigt. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Der junge Mann aus dem Landkreis Goslar war gegen 14.15 Uhr auf der Berliner Brücke in Richtung City unterwegs. Er befuhr mit seinem Polo den mittleren von drei Fahrstreifen. Als er sich entschloss, auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln, um weiter in Richtung Heßlinger Straße zu fahren, war er offenbar unaufmerksam. Er übersah den Golf eines 26 Jahre alten Wolfsburgers, der auf exakt dieser Spur unterwegs war.

Beide Autos krachten zusammen, der Blechschaden war allerdings nicht unerheblich: Der Golf musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe liegt laut Polizei bei rund 5000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es in diesem Bereich gestern Nachmittag zu einem kleineren Stau.

jes

Unbekannte Täter entwendeten im Laufe des Donnerstag im Stadtteil Westhagen einen Motorroller im Wert von 500 Euro.

09.01.2015

Hans-Dieter Brand ist seit dem 1. Januar neuer Geschäftsführer der Neuland, zuvor war er Geschäftsführer bei der Treubau in Mannheim, einer Tochter der Unternehmesgruppe „Familienheim Rhein-Neckar“. Der Wechsel von Brand nach Wolfsburg sorgt jetzt für Wirbel.

09.01.2015

Trotz ungeklärter Fragen sind sieben junge Männer - darunter ein 20-jähriger Wolfsburger - gestern vom Vorwurf des sexuellen Missbrauchs im früheren Jugendgefängnis Rennelbergstraße vom Landgericht Braunschweig freigesprochen worden. Das Opfer, ein zum Tatzeitpunkt 17-jähriger Mithäftling, habe sehr widersprüchlich ausgesagt, begründete der Vorsitzende Richter Wilfried Knieriem das Urteil. Es ist noch nicht rechtskräftig.

11.01.2015
Anzeige