Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Beratungsbedarf ist ungebrochen hoch
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Beratungsbedarf ist ungebrochen hoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 28.04.2016
Die Ehe geht zu Bruch: Eines der Themen, wegen denen sich Wolfsburger an die Ehe-, Familien- und Lebensberatung wenden. Quelle: Archiv
Anzeige

Auch die Anlässe für Beratungen seien immer ähnlich, stellt Leiterin Bettina Bockwoldt fest: mangelnde Kommunikation, stimmungsbezogene Probleme, Auseinanderleben oder Trennung - ob nun die Angst davor oder der Wunsch danach. Bei allen Problemen innerhalb von Beziehungen sieht die Beratungsstelle oft auch einen Dritten mit im Boot. „Geht es den Eltern gut, geht es dem Kind gut“ - diese Maxime gilt in der Beratungsstelle.

Seit über 40 Jahren bietet die Einrichtung ihre Hilfe an, in Anspruch genommen wird sie immer häufiger von Konfessionslosen. Von den 257 Frauen und 190 Männern, die 2015 kamen, waren 102 katholisch, 156 evangelisch und 154 konfessionslos.

Zwei besondere Angebote macht die Ehe-, Lebens- und Familienberatung auch 2016. Am 2. September wird das Projekt „Gemeinsam AufWachsen“ - ein Interaktionstraining zur Stärkung der Elternkompetenz - gemeinsam mit dem Familienzentrum St. Christophorus wieder aufgelegt, Anmeldung unter Telefon 05361/206740. Und das Angebot „Klettern für Paare - ein Kick für die Liebe“ wird am 10. Juni und am 19. August jeweils von 13 bis 19 Uhr angeboten; Anmeldungen unter Telefon 05361/25325. Anmeldeschluss dafür ist der 30. Mai.

Zwei Häuser, ein Leiter - das funktioniert nicht auf Dauer. Deshalb wird Theater-Intendant Rainer Steinkamp seine gleichzeitige Tätigkeit als Geschäftsführer des CongressParks zum 1. Januar 2017 abgeben.

28.04.2016

Die Flüchtlingswelle hat in Deutschland viele zwischenmenschliche Geschichten geschrieben, in Wolfsburg jetzt eine besonders bewegende: Eine afghanische Flüchtlingsfamilie hat ihren neugeborenen Sohn nach dem Mann benannt, der ihnen vom ersten Tag an zur Seite stand.

27.04.2016

Im Rathaus patrouilliert ab sofort ein Wachdienst! In den Gebäuden A, B und D sind seit Montag zu den Öffnungszeiten zwei Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma unterwegs. Auch im Alvar-Aalto-Kulturhaus schauen sie nach dem Rechten.

30.04.2016
Anzeige