Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Benefiz-Kino für die Hospizarbeit
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Benefiz-Kino für die Hospizarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:09 22.02.2016
Einladung in den Delphin-Palast: Der Lions-Club „New Generation“ und das Kino unterstützen mit der Filmvorstellung von „Ewige Jugend“die Hospizarbeit in Wolfsburg. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Alter und Sterben - Hospize sorgen dafür, dass Menschen diesen Teil des Lebens würdig abschließen können. Die Einrichtungen sind dabei auf freiwillige Zuwendungen angewiesen. Der Lions-Club organisiert deshalb mit Kinobetreiber Ralf D. Christians im Delphin-Palast den nun schon dritten Kinoabend. Club-Präsident John-Hendrik Petersen, Organisatorin Marion Dreyer und Claudia Kayser, Presseverantwortliche des Clubs, stellten gestern das Projekt vor.

„Ewige Jugend“ ist eine amüsante, bittersüße Tragikomödie von Paolo Sorrentino. Sie erzählt vom Lauf der Dinge, vom Konflikt der Generationen, von Freundschaft und Liebe. Der Film ist Gewinner des Europäischen Filmpreises 2015.

  • Karten gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen für zwölf Euro zu kaufen: Frisörsalon Arkadius, Klarhöfer Blumen, Reisebüro Fichtner und im Delphin-Kino. An der Abendkasse kosten die Tickets 15 Euro.

Wolfsburg. Hartnäckigkeit zahlt sich aus! Wolfsburgs Grillfreunde haben im vergangenen Jahr mehrfach lautstark gegen das öffentliche Grillverbot demonstriert, Piraten-Chef Svante Evenburg unterstützt die Aktivisten. Die Verwaltung reagiert jetzt und möchte von Mai bis Oktober eine Testphase starten.

22.02.2016

Eine ausgelassene Nacht in der Disco endete für einen 24-jährigen aus Königslutter am frühen Sonntagmorgen in der Ausnüchterungszelle. Der junge Mann hatte nicht nur ein wenig tief ins Glas geschaut, sondern sich auch noch mit der Security und der Polizei angelegt.

22.02.2016

In der Musikschule der Stadt fand am Sonntagnachmittag ein Jazz-Konzert der Gruppe Mökki statt. Das Besondere: Zwei der vier Bandmitglieder sind normalerweise Lehrer der Einrichtung. Eigentlich übt Viktor Bürkland mit seinen Schülern am Klavier, doch diesmal hatte er einen Auftritt mit Lehrer-Kollege und Schlagzeuger Hannes Dunker.

22.02.2016
Anzeige