Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Beinahe-Unfall unter Drogen-Einfluss
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Beinahe-Unfall unter Drogen-Einfluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 26.08.2018
Berliner Ring: Ein 36-Jähriger hat unter Drogen-Einfluss beinahe einen Unfall verursacht – die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.
Stadtmitte

Ein 36-jähriger Wolfsburger stand unter Drogen – und baute fast einen Unfall mit seinem Golf. Er fuhr am Samstag gegen 12 Uhr mit seinem Auto von einer Tankstelle auf den Berliner Ring, dabei nahm er einem anderen Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt. Das blieb zwar folgenlos.

Aber eine Funkstreifenbesatzung überprüfte den 36-Jährigen dann auf der Friedrich-Ebert-Straße. Nach einer Belehrung durch die Beamten gab der Wolfsburger auf der Fahrt zur Dienststelle an, dass er regelmäßig Drogen nehme. Ein freiwilliger Test verlief positiv, so dass dem Golf-Fahrer eine Blutprobe entnommen wurde. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Von unserer Redaktion

Ein 42-Jähriger, der gesundheitliche Probleme hatte, ist am Freitag im Wolfsburger Kaufhof bestohlen worden. Ein Zeuge meldete die Tat der Polizei, die ermittelt nun gegen den namentlich bekannten Täter.

26.08.2018

Comedian Ingo Appelt spricht im WAZ-Interview über Erziehungsprobleme, Hassmails und „Männerverbesserung“. Mit seinem aktuellen Programm „Besser...ist besser“ kommt er am 31. August nach Wolfsburg.

25.08.2018

Viele Jahre hat der Wolfsburger Fahrradclub ADFC für die Ost-West-Radachse gekämpft, jetzt ist der Radweg zwischen Friedrich-Ebert- und Lessingstraße in der Innenstadt fertiggestellt. „Grundsätzlich ist die Achse super“, so Karin Klaus-Witten, Vorsitzende des ADFC Wolfsburg. Aber es gebe Verbesserungsbedarf.

28.08.2018