Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bei Sitech hängt der Haussegen schief
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bei Sitech hängt der Haussegen schief
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 07.10.2011
Sitz-Produktion: Bei Sitech gibt es immer mehr zu tun.

Aufgrund der guten Auftragslage bei Sitech in Wolfsburg stehen Betriebsrats-Chef Torsten Klemm und sein Team in Verhandlungen mit der Geschäftsführung. „Wir haben das Management ständig gedrängt, sich auf das steigende Auftragsvolumen von VW ordentlich vorzubereiten“, so Klemm. Doch dies sei nicht ernst genommen worden.

„Jetzt aber, wo das Kind fast in den Brunnen gefallen ist, soll der Betriebsrat in die Mitverantwortung genommen werden und Takterhöhungen, provisorischen Arbeitsplätzen und Wochenendarbeit zustimmen“, so der Betriebsrats-Chef. Doch die fast 1000-köpfige Wolfsburger Belegschaft werde dieses „Desaster nicht ausbaden“, so Klemm.

IG Metall und Betriebsbetreuer Thorsten Ohst unterstützen Klemm. „Auf keinen Fall tragen wir Entscheidungen, die sich gegen den sozialen Frieden und den Tarifvertrag richten, weil im Vorfeld die Hausaufgaben nicht erledigt wurden“, so Ohst. Er fordert weitere Gespräche – und die sagt Sitech zu.

„Die noch offenen Themen werden zeitnah mit dem Betriebsrat verhandelt und zu einem Ergebnis gebracht“, so Fertigungsleiter Gerold Ennen auf WAZ-Anfrage. Notwendige Maßnahmen für die Mitarbeiter würden unverzüglich eingeleitet und umgesetzt.

ke