Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Bei Anruf Feuer: Telefon hat Brand verursacht

Alarm in der Kleiststraße Bei Anruf Feuer: Telefon hat Brand verursacht

Ein technischer Defekt an einer Telefonanlage hat nach Ermittlungen der Polizei den Wohnungsbrand in der Kleiststraße am Samstagabend verursacht. Dabei war ein Schaden von 30.000 Euro entstanden. Der Polizeibeamte, der bei dem Einsatz eine Rauchvergiftung erlitt, ist inzwischen wieder im Dienst.

Voriger Artikel
Für Jugendliche: Kirchenkreis verteilt Info-Material gegen Rechts
Nächster Artikel
Vorwürfe gegen VfL-Profis nicht erhärtet

Wohnungsbrand in der Kleiststraße: Ein technischer Defekt in einer Telefonanlage hat nach Ermittlungen der Polizei das Feuer am Samstagabend verursacht.

Quelle: Photowerk (mar)

„Wir können einen technischen Defekt bestätigen“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Warum die Telefonanlage im Wohnzimmer der Wohnung in Brand geraten war, ist allerdings unklar. Mit Erleichterung nahmen die Beamten die Nachricht auf, dass ihr Kollege, der die Tür zur Wohnung geöffnet und eine Rauchgasvergiftung erlitten hatte, wieder wohlauf ist.
Eine Anwohnerin (57) hatte am Samstagabend das Feuer in der Wohnung bemerkt. Die anderen Mieter mussten während des Feuerwehreinsatzes ihre Wohnungen in der Kleiststraße verlassen (WAZ berichtete).

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr