Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Becker, Neuenfels, Dani: XXL-Schlager-Party im Strike
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Becker, Neuenfels, Dani: XXL-Schlager-Party im Strike
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 30.08.2016
Will wieder für gute Stimmung sorgen: Markus Becker (kleines Foto, rechts) ist auch diesmal bei der Schlager-Party im Strike Bowlingcenter dabei. Besucher können sich außerdem auf Frank Neuenfels und Dani freuen. Quelle: Andre Fels

Auf der Bühne im Bowlingcenter stehen:

  • Schlagerstar Markus Becker, der nicht nur für seinen roten Cowboyhut, sondern vor allem für seinen Hit „Das rote Pferd“ bekannt ist.
  • Ebenfalls mit von der Partie ist Sänger und Moderator Frank Neuenfels, der 2013 für seinen Hit „Verliebt in eine Tänzerin“ den Ballermann Award gewann.
  • Im selben Jahr landete auch Dani mit ihrer Single „1000 Mal an dich gedacht“ auf den vorderen Plätzen der Schlager-Hitparaden.

Alle drei Künstler treten im Erdgeschoss des Strike auf, wo außerdem DJ Soundmaster und Moderator Florian Wenzel für Stimmung sorgen.

Im Obergeschoss versorgt DJ Dee die Gäste mit Songs aus den 80ern und 90ern sowie aktuellen Charthits.

Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 17, an der Abendkasse 20 Euro. Erhältlich sind sie im Strike Bowlingcenter (Allerpark 7), im Real-Markt Heinenkamp und bei der WAZ-Konzertkasse, Porschestraße 74.

Wolfsburg. Die Kommunalwahl kann kommen: Damit am Sonntag, 11. September, alles reibungslos verläuft, setzt die Stadt 960 Wahlhelfer ein. „Gegenwärtig sind die Wahlvorstände voll besetzt“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt.

30.08.2016

Wolfsburg. 12.250 Euro - das ist der Erlös einer Sternfahrt, die der Lions-Club „New Generation“ organisiert hatte. Überwältigt waren Lucas Weiß vom Hospiz in Wolfsburg, und Alexander Michel (Gifhorner Hospizstiftung), die zu gleichen Teilen profitieren. „Wir sind einfach platt“, so Lucas.

30.08.2016

Die Polizei warnt vor einer angeblichen Wunderheilerin. Die Unbekannte wurde einem älteren Ehepaar am Montagvormittag zum Verhängnis. Die 63 Jahre alte Ehefrau wurde von der Unbekannten in einem Lebensmittelmarkt im Strahlsunder Ring angesprochen.

30.08.2016