Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Bayrische Party steigt in der City

Wolfsburg Bayrische Party steigt in der City

Musik, bayrische Spezialitäten und gute Laune - das verspricht das Oktoberfest in der Innenstadt. Von Montag, 29. September, bis Samstag, 4. Oktober, steigt die blau-weiße Gaudi. Die Schausteller Manfred Kucklack und Peter Vorlop laden zum 24. Mal zu dem Fest ein.

Voriger Artikel
Ein Golf für Andreas Klitzke
Nächster Artikel
Nach Unfall: Ärger mit Mediziner

Prosit: Ab Montag steigt das Oktoberfest in der City.

Quelle: Hermstein (Archiv)

Weil gerade das Glasdach erweitert wird, steigt die Veranstaltung nicht wie im vergangenen Jahr auf dem Hugo-Bork-Platz, sondern vor der City-Galerie.

Am Montag, 29. September, um 15 Uhr fällt der Startschuss, ansonsten ist der Festplatz ab 11 Uhr geöffnet. Zum Auftakt sorgt Wolfgang Preiml bis 20 Uhr für Stimmung. Er ist auch an den anderen Tagen für die Musik zuständig.

Außerdem haben die Organisatoren weitere Live-Acts verpflichtet. Dazu gehört das Duo Rose & Berg. Rose - das ist Barbara Bärbock, eine Frau, die mit ihren gefühlvollen Liedern und ihrer markanten Stimme zehn Jahre lang maßgeblich zum Erfolg von Freddy, Jane & Helén beigetragen hat. Und Berg - das ist Wolfgang Preiml, der Mann aus den Bergen, ein charmanter Österreicher und Stimmungsgarant auf allen Festen. Beim Oktoberfest stehen sie am Dienstag und Donnerstag jeweils von 19 bis 21 Uhr auf der Bühne.

Die Hüttenband hat sich für Freitag von 16 bis 20 Uhr angesagt. Sie ist außerdem am Samstagabend mit dabei, Wolfgang Preiml tritt vorher von 12 bis 16 Uhr auf.

Natürlich gibt es beim Wolfsburger Oktoberfest auch zünftiges Essen: Brezeln gehören ebenso dazu wie bayrisches Bier und Weißwürste. Crêpes, Schmalzkuchen und Vorlops legendäre Teufelswurst sind auch dabei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr