Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bayern-Spiel: Schläge und Pyrotechnik

Wolfsburg Bayern-Spiel: Schläge und Pyrotechnik

Eine positive Bilanz zog die Polizei nach dem Spiel des VfL gegen Bayern München. Abgesehen von ein paar kleinen Zwischenfällen blieb es ruhig. „Wie erwartet haben uns die Fans der Bayern keine Probleme bereitet“, sagt Thorsten Kühl, Einsatzleiter der Polizei.

Voriger Artikel
In der Porschestraße ging nichts: Restaurants und Geschäfte zu
Nächster Artikel
Klinikum: Betrieb lief mit zwei Notstrom-Generatoren

Rauchbombe im Bayern-Block gezündet: Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Quelle: Photowerk (he)

Hektisch wurde es lange vor Anpfiff aus einem ganz anderen Grund: Vom Stromausfall war auch die VW-Arena betroffen, ein Krisenstab traf sich, „das Spiel stand zwischenzeitlich auf der Kippe“, so Kühl. Zum Glück war die Stromversorgung rechtzeitig wieder hergestellt, die Partie konnte angepfiffen werden.

Unschön: Nach dem 3:1 der Münchner zündete ein Unbekannter eine Rauchbombe im Bayern-Block. Den Täter konnte die Polizei auch anhand von Videoaufzeichnungen nicht identifizieren. Einen Gästefan mit Pyrotechnik erwischten Ordner bei Einlasskontrollen. Drogen hatte ein anderer Gästefan dabei, wegen Beleidigung muss sich ein VfL-Fan verantworten. Eine Schlägerei lieferten sich zwei Wolfsburger auf dem Weg zum Stadion. Ein versuchter Raub wird drei Münchnern vorgeworfen, sie hatten versucht, einem VfL-Anhänger das T-Shirt wegzunehmen.

Ein Nachspiel dürfte es für einen VfL-Fan geben: Ratsherr Svante Evenburg hat nach eigener Aussage Anzeige wegen Volksverhetzung erstattet. Wiederholt seien aus einer Fangruppe heraus antisemitische Beleidigungen gefallen.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg