Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Baudreck einfach am Klieversberg abgeladen

Wolfsburg Baudreck einfach am Klieversberg abgeladen

"Das ist eine Sauerei!", findet Rudi Karg. Unbekannte haben auf dem Klieversberg ihre Bauerde entsorgt - mitten auf einer öffentlichen Grünfläche.

Voriger Artikel
Einbruch-Serie: Erstes Dorf beginnt wieder mit Streifengängen
Nächster Artikel
Vier Wochen nach Bluttat: Polizei schnappt Marten-Florian B.

Erdhügel am Klieversberg: Rudi Karg fragt sich, wer hier seine Bauerde illegal entsorgt hat.

Beim Spazierengehen entdeckte der Anwohner die beiden großen Erdhügel auf der Wiese zwischen Semmelweisring und der Braunschweiger Straße. „Vermutlich Bauerde, die jemand kostengünstig entsorgen wollte“, sagt Karg. „Das ist wirklich dreist!“

Er vermutet, dass die Verursacher den Dreck dort in einer Nacht-und-Nebel-Aktion abluden und dann so schnell wieder verschwanden, wie sie gekommen waren. „Die müssen die Erde mit einem Anhänger transportiert haben.“

Bei der Stadt hat Karg schon angefragt, ob der Verursacher bekannt und wer für die Beseitigung zuständig sei. „Denn bleiben kann die Erde da wohl kaum“, sagt Karg, der bislang vergeblich auf eine Rückmeldung der Stadtverwaltung wartet.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel