Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bauarbeiten: Viele Straßen gesperrt

Wolfsburg Bauarbeiten: Viele Straßen gesperrt

In der kommenden Woche beginnen Asphaltarbeiten auf Wolfsburgs Straßen. Sie wurden in die Ferienzeit gelegt wurden, um den Verkehrsfluss so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Hier der Überblick:

Voriger Artikel
15-Jähriger Mofafahrer ohne Führerschein
Nächster Artikel
Rathausplatz umbenennen? Politik ist skeptisch

Sanierungsarbeiten in den Ferien: Betroffen sind viele Straßen in Wolfsburg.

Quelle: Archiv

Saniert wird ab Montag, 10. August, und bis zum 16. August die Decke der Wolfsburger Landstraße/Westerlinge in Fallersleben. Hier wird der Verkehr auf eine Fahrspur je Richtung auf der Wolfsburger Landstraße verringert. Die Zu- und Ausfahrt Lange Stücke wird für drei Tage (10. bis 12. August) gesperrt. Anschließend wird die Zu- und Ausfahrt Westerlinge für drei Tage gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Baukosten betragen rund 65.000 Euro.

Ebenfalls am Montag, 16. August, starten die Arbeiten Am Bäckermorgen in Neindorf. Hier wird bis zum 21. August die Fahrbahndecke saniert. Abschnittsweise werden auch Gossen- und Borde reguliert. Für zwei bis drei Tage wird es eine Vollsperrung geben. Ansonsten sind halbseitige Sperrungen vorgesehen. Mit den direkten Anliegern werden im Bauablauf individuelle Lösungen zur Erreichbarkeit der Grundstücke abgesprochen und gefunden. Die Baukosten liegen bei 60.000 Euro.

Die Heinrich-Deumeland-Straße in Mörse sowie die Mörser Straße in Ehmen sind in mehreren Abschnitten von Montag, 10. August, bis voraussichtlich Mittwoch, 12. August, nacheinander voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und die Erreichbarkeit der einmündenden Straßen gegeben. In den Bereichen wird die Fahrbahndecke erneuert.

Voraussichtlich am Dienstag und Mittwoch, 11. und 12. August, wird die Naht der Heinrich-Nordhoff-Straße saniert. Betroffen ist der Abschnitt von der Einmündung Major-Hirst-Straße bis zur Autobahnauffahrt. Gewährleistungsarbeiten. Hier wird je eine Fahrspur gesperrt.

Die Decke der Heßlinger Brücke von Donnerstag bis Sonntag, 13. bis 16. August, saniert. Die Rampe aus Richtung Heßlinger Straße in Richtung Schloss wird voll gesperrt. Die Decke wird gefräst und neu eingebaut. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 150.000 Euro. Die WVG-Haltestellen „ZOB Bussteig 8“ und „Stadtwerke“ können während dieser Baumaßnahme in Richtung Norden nicht angefahren werden. Um auf den Berliner Ring zu gelangen und die Routen in Richtung Norden fortsetzen zu können, fahren die Linien 201, 202, 211, 213, 267, 160, 170 und 380 einen Ausweichbogenn

Die Carl-Grete-Straße in Vorsfelde wird zwischen den Einmündungen Obere Tor und Wilhelm-Raabe-Straße am Mittwoch und Donnerstag, 12. und 13. August, gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Grund sind Straßenbauarbeiten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände