Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Basta singt a cappella über Alltagsprobleme
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Basta singt a cappella über Alltagsprobleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 14.03.2018
Ihr erster Auftritt in einem Nichtschwimmerbecken: „Coole Location“, fand Hannes Hermann (2.v.l.). Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Stadtmitte

So bekamen auch die Symptome des Älterwerdens einen eigenen Song. Dabei lief ein lautes Auflachen durch das ausverkaufte Nichtschwimmerbecken, wo immer sich jemand angesprochen fühlte. Und die Sänger ließen auch sich selbst nicht aus: „Früher, so mit 20, war unser Traum ein Star-Schnitt in der Bravo“, erklärten sie zwischen den Songs. „Jetzt wären wir glücklich über einen CD-Tipp in der ,Brigitte Woman’.“ Überhaupt war die Selbstironie der Band erfrischend, in fast jeder Moderationspause zogen sie sich gegenseitig durch den Kakao – besonders der junge Neuzugang Hannes Hermann ließ kein gutes Haar an den älteren Kollegen.

Ein Song für alle mitgeschleppten Männer und ein Büro-Shanty

Andere der besungenen Probleme waren etwas spezieller. So gab es einen Song extra für alle mitgeschleppten Männer („schön, dass du gekommen bist, auch wenn es gegen deinen Willen ist“), einen für alle, denen nie jemand ein Liebeslied geschrieben hat („für alle Leos, Larse, Lutze dieser Welt“) und einen motivierenden „Büro-Shanty“ für alle ackernden Schreibtischhengste („Cut, Copy and Paste“).

Darüber hinaus begeisterten die Bastas ihre Zuschauer mit ihren Choreographien. Besonders magisch wurde es nach dem Konzert, als Basta für die Fans noch eine Zugabe ganz ohne Mikros sangen.

Es war ein Abend, der sich um Probleme drehte – und doch konnte das Publikum kaum genug bekommen. Es scheint, dass nicht jedes Problem unbedingt eine Lösung braucht: Mitunter reicht schon etwas Humor.

Von Frederike Müller

Stadt Wolfsburg Messe im Wolfsburger CongressPark - 8000 Besucher bei der BaWoGa

Wer sich über aktuelle Trends beim Bauen, Wohnen und für den Garten informieren will, ist bei der Ausstellung BaWoGa genau an der richtigen Adresse. Rund 120 Aussteller präsentierten sich zu diesen Themen am Wochenende im CongressPark. 8000 Besucher kamen.

12.03.2018
Stadt Wolfsburg Kabarett im Scharoun Theater Wolfsburg - Anstrengend, aber schön: Hagen Rether im Theater

Ein Abend mit Hagen Rether ist lang und anstrengend. Aber im guten Sinne. Denn er ist kein gewöhnlicher Kabarettist, eigentlich ist er Aufklärer und Wachrüttler. Manche seiner Witze sind nicht komisch, sondern einfach nur wahr.

14.03.2018

Spannende Rennen in der Autostadt: Am Samstag traten Schülerteams aus ganz Niedersachsen mit selbst entwickelten Miniatur-Rennwagen gegeneinander an.

12.03.2018
Anzeige