Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bankräuber schweigt weiter: Geld bleibt verschwunden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bankräuber schweigt weiter: Geld bleibt verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 23.12.2014
Überfall auf die Ehmer Sparkasse: Der Räuber mit der Bombenattrappe (kl. Foto) sitzt in U-Haft, die Beute bleibt spurlos verschwunden. Quelle: Foto: Manfred Hensel
Anzeige

Vielleicht könnte sich das demnächst ändern: Dem 52-Jährigen ist mittlerweile ein Pflichtverteidiger zur Seite gestellt worden. Womöglich kann der Anwalt dem mutmaßlichen Täter den Ernst der Lage begreiflich machen - auf Fotos der Überwachungskamera ist der Täter deutlich erkennbar.

Die Öffentlichkeitsfahndung mit diesen Fotos hatte auch schnell zur Festnahme des Mannes geführt, der Anfang Dezember die Sparkassen-Filiale in Ehmen überfallen, mit einer Bombe gedroht und mehrere tausend Euro erbeutet hatte. Bei dem unprofessionell ausgeführten Überfall - der Räuber hatte sich nicht einmal maskiert - war der Täter womöglich vermindert schuldfähig. Laut Staatsanwaltschaft gebe es Anhaltspunkte, dass der Mann unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss gestanden haben könnte.

fra

Die Wolfsburger Familie Wollny feiert heute ein ganz besonderes Weihnachtsfest - zum ersten Mal fern ab der Heimat in Südafrika. Die eingefleischten VfL-Fans wünschen den Wolfsburgern frohe und besinnliche Weihnachten - und ganz viele VfL-Siege im nächsten Jahr.

23.12.2014

Endlich geschnappt: Die Polizei hat jetzt den Straftäter festgenommen, der Anfang November in Handschellen aus dem Wolfsburger Amtsgericht geflohen war (WAZ berichtete).

23.12.2014

Die Wolfsburger trauern um Sänger und Komponist Udo Jürgens, sind bestürzt über dessen plötzlichen Tod. Wolfsburger, die den Star getroffen haben, erinnern sich in der WAZ an den großen Star:

25.12.2014
Anzeige